Neuer Leiter von Riverbeds Business Unit Cloud Infrastructure: Dante Malagrino leitet Cloud Business von Riverbed

Dante Malagrino wird neuer Leiter der Cloud Infrastructure Business Unit bei Riverbed. Als Senior Vice President und General Manager verantwortet er künftig die Infrastrukturprodukte des Performance-Spezialisten.

Dante Malagrino, SVP und General Manager der Cloud Infrastructure Business Unit
(Foto: Riverbed)

Riverbed ernennt Dante Malagrino zum Senior Vice President und General Manager seiner Cloud Infrastructure Business Unit (CIBU). Er verantwortet in dieser Position die weitere Entwicklung von Infrastrukturprodukten der nächsten Generation. Dazu gehören die Produktlinien für Software‑Defined Networking, Application Acceleration sowie Edge und WLAN. Dante Malagrino wird an CEO Paul Mountford berichten.

»Ich bin mir sicher, Dante Malagrino wird die Cloud Infrastructure‑Geschäftseinheit mit einem ambitionierten Plan weiter stärken, die Geschäfte ausweiten und kontinuierliche Innovationen sicherstellen«, sagt CEO Mountford. »Zwei seiner Schwerpunkte werden neue Technologien und der weitere Ausbau der starken Marktposition sein. Hier kann er seine erfolgreiche Arbeit mit den Ingenieuren fortsetzen und das gesamte CIBU‑Business voranbringen.«

Vor seiner Beförderung zum SVP und General Manager war Malagrino seit April 2018 als Leiter der CIBU‑Ingenieure bei Riverbed tätig. Vor seinem Wechsel zu Riverbed war er in verschiedenen Positionen im Bereich Engineering, Marketing und Produktmanagement bei Cisco tätig. Er hat zudem Embrane gegründet und geführt, ein SDN‑Unternehmen, das 2015 von Cisco übernommen wurde.