Backup und Restore: Synaxon nimmt Novastor-Lösungen ins Angebot auf

Die Verbundgruppe Synaxon erweitert ihr Angebot um die Datensicherungslösungen des Hamburger Herstellers Novastor.

Stefan Utzinger, CEO von Novastor
(Foto: Novastor)

Synaxon und Novastor arbeiten zusammen. Die Verbundgruppe nimmt die Server- und Netzwerklösungen des Backupspezialisten in ihr Portfolio auf. Synaxon-Mitglieder können mit diesen nicht nur einzelne Server, sondern auch heterogene Netzwerkumgebungen bis hin zum kompletten Datacenter sichern – und im Notfall wiederherstellen.

Synaxon-Mitglieder, die Novastor verkaufen, erhalten den Status eines zertifizierten Novastor-Partners. Als solcher profitieren sie etwa von Preisvorteilen und privilegiertem Zugang zum technischen Service. Als deutscher Hersteller bietet Novastor deutschsprachigen Support. Darüber hinaus hilft der Hersteller mit Schulungen und strategischer Beratung, etwa beim Ausbau des Dienstleistungsangebots rund um Datensicherung, beispielsweise mit dem Erstellen von Backup-Konzepten und IT-Notfallhandbüchern.

»Novastor unterstützt Händler und IT-Systemhäuser mit Kompetenz und persönlichem Engagement«, verspricht CEO Stefan Utzinger. »Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den Mitgliedern des Synaxon-Verbundes, um das Thema Datensicherung als festen Bestandteil ihres Leistungsangebotes zu verankern.«