Gewinnsprung: Samsung vor Rekordquartal

Das gut laufende Chip-Geschäft lässt den operativen Gewinn beim südkoreanischen Hersteller deutlich ansteigen.

(Foto: Samsung)

Die offiziellen Zahlen für das gerade abgeschlossene dritte Quartal wird Samsung zwar erst zum Monatsende vorlegen, doch wie sich einem Ausblick des südkoreanischen Herstellers entnehmen lässt, lief es zwischen Juli und September ausgesprochen gut. Der Umsatz stieg um etwa vier Prozent auf 64 bis 66 Billionen Won (umgerechnet etwa 49 Milliarden Euro), während der operative Gewinn sogar um ein Fünftel nach oben schnellte und zwischen 17,4 und 17.6 Billionen Won (umgerechnet rund 13,3 Milliarden Euro) wird. Medienberichten zufolge soll für den Gewinnsprung vor allem das Chipgeschäft verantwortlich zeichnen, das 80 Prozent des operativen Gewinns ausmacht und von der starken Nachfrage nach DRAM-Chips für Datacenter- und Cloud-Lösungen profitierte.