Sysob-Geschäftführer Georg Thoma im CRN-Gespräch: »Spezialisierung als Differenzierungsmerkmal zum Wettbewerb«

Sysob-Geschäftsführer Georg Thoma sieht, dass sich auch der Mittelstand den Cloud- und Managed-Services-Angeboten zuwendet – eine Chance für die ITK-Partner.

Schritt zum MSP so einfach wie möglich gestalten

CRN: Wie gestalten Sie Ihre Rolle als VAD in diesem Bereich?

Thoma: Für die Distribution ist es wichtig, dem Fachhandel den Schritt zum MSP so einfach wie möglich zu gestalten. Wir unterstützen unsere Partner auch im Bereich Finanzierung, da dies ein wesentlicher ´Show-Stopper´ für unsere Partner hin zum MSP ist. Wir verstehen uns daher als Business Enabler für unsere Partner. Sie erhalten von uns aktive Unterstützung durch entsprechende Mehrwerte, seien diese technischer oder auch prozessualer Natur: etwa durch Vorkonfigurationen, Projektlager, projektbezogene Anlieferungen oder auch Finanzierungen. Wir leben Value Added aktiv in allen möglichen Facetten.

CRN: Und wie gestalten Sie Ihr Angebot?

Thoma: Wir haben beispielsweise die Deutsche Backup Cloud entwickelt. Sie ermöglicht ein sicheres Backup, das DSGVO-konform in einem deutschen Rechenzentrum vorgehalten wird. Die Einrichtung und Administration ist für Reseller mit nur minimalem Aufwand und transparenten Abrechnungsprozessen verbunden. Außerdem enthält unser Portfolio die Lösung sysob WaaS. Hierbei werden WLAN-Infrastrukturen ganz nach den Anforderungen des Resellers von sysob geplant, konzeptioniert, umgesetzt sowie gegebenenfalls auch gehostet und überwacht. Passende Finanzierungsmodelle sind ebenfalls möglich.

Übersicht