Neues Mitglied für die »Nighthawk Pro«-Gaming-Serie von Netgear: Hochleistungsrouter für anspruchsvolle Gamer

Netgear hat seine Gaming-Familie »Nighthawk Pro« um einen WLAN-Router erweitert. Das Gerät wurde entwickelt, um den Spielern eine auf ihre Anforderungen zugeschnittene Netzwerkumgebung zur Verfügung zu stellen.

Netgears neuer Nighthawk-Router wurde speziell für Spiele-Enthusiasten entwickelt
(Foto: Netgear)

Netgear hat auf der IFA das neueste Mitglieder seiner »Nighthawk Pro«-Gaming-Familie vorgestellt: der WLAN-Router »Nighthawk Pro Gaming XR700« richtet sich vor allem an Spiele-Enthusiasten. Ähnlich wie die übrigen Produkte der Serie wurde der NPG XR700 speziell für die besonderen Netzwerk-Herausforderungen von Spielern entwickelt. So soll er die Netzwerkverbindungen perfektionieren, indem er den Ping optimiert, Verzögerungsspitzen reduziert und seine User stets mit der schnellsten Konnektivität für modernes Online-Gameplay versorgt. Dank des »DumaOS«-Router-Betriebssystems bietet das Gerät Profi-Gaming-Funktionen wie das intuitive und interaktive Gaming Dashboard, den Geofilter zur Gewährleistung lokaler Spiele-Hosts und Quality of Service (QoS) zur Kontrolle und Eliminierung von Verzögerungen.

Die Software des Routers wird ergänzt um leistungsstarke Hardware wie einen 1,7 GHz Quad-Core-Prozessor, Quad-Stream-WLAN mit MU-MIMO, schnelle 60 GHz 802.11ad WLAN-Technologie und vier externe Hochleistungs-Aktivantennen. Mit einem 10G SFP+-Port und zusätzlichen 7 Gigabit-Ports ist der XR700 ideal für Streamer, Video-Enthusiasten mit NAS und all jene, die verkabelte Spielehardware nutzen.

Über einen kompatiblen SFP+-Transceiver wie den »Netgear AXM765« können Spieler eine 10G-Verbindung von dem neuen Router zu einem 10GBASE-T-fähigen PC herstellen und so ein Zehntel der Latenz im Downstream bei einer 1G-Verbindung nutzen, wodurch Engpässe vermieden werden. Möglich ist auch die Verbindung des »SX10 10G« LAN-Switches aus Netgears Nighthawk-Pro-Gaming-Familie mit den beiden 10G-Multi-Gig-Ports des Geräts um die Anzahl der verfügbaren Ports zu erweitern und ein passendes Setup für LAN-Gaming und die schnelle Übertragung großer Datenmengen zu schaffen.

Das futuristische, schwarze Gehäuse des neuen Nighthawk-Routers hat Netgear speziell für Heimumgebungen designt. Er verfügt über einen On/Off-Schalter, sodass die LED-Leuchten bei Dunkelheit ausgeschaltet werden können. Auf der Rückseite befinden sich Befestigungsmöglichkeiten für eine Wandmontage. Der XR700 soll im Laufe der nächsten Wochen verfügbar sein. Netgear empfiehlt einen Verkaufspreis von 499 Euro.