Neuer EMEA-Vertriebschef: A10 Networks ergänzt EMEA-Führungsteam

Netzwerkspezialist A10 Networks ernennt Anthony Webb zum Vice President Sales in der Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika (EMEA).

Anthony Webb
(Foto: A10 Networks)

Anthony Webb ist neuer Vice President Sales für die Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika (EMEA) bei A10 Networks. Er verantwortet das Management und den Ausbau des Vertriebs in EMEA sowie die Channel-Strategie des Unternehmens.

Webb berichtet direkt an Christopher White Executive Vice President of Worldwide Sales. Der neue Vertriebschef für die EMEA-Region habe über 20 Jahre Vertriebserfahrung in der IT-, Datenkommunikations- und Telekommunikationsbranche gesammelt und bereits zahlreiche Unternehmen bei der Umsetzung ihrer Visionen und der strategischen Ausrichtung unterstützt, betont White. »Hinzu kommen seine umfassenden Kenntnisse und Erfahrungen auf dem EMEA-Markt - all das macht ihn zu einer hervorragenden Ergänzung des Führungsteams von A10.«

Webb war auf EMEA-Ebene bereits in den Bereichen Enterprise, Service Provider und Channel aktiv. Vor seiner Tätigkeit bei A10 war er Vice President EMEA bei Ixia Technologies. Zuvor war er als Vice President und Managing Director für Juniper Networks tätig und leitete Vertriebsorganisationen in EMEA und Großbritannien. 2000 wechselte er zu Cisco als Sales Manager für Service Provider und Enterprise Verticals in Großbritannien, bevor er als Enterprise Sales Director Emerging Markets bei Cisco in MEA und anschließend als Collaboration Sales Director Emerging Markets tätig war. Begonnen hatte er seine Karriere 1992 bei der British Telecom. Dort leitete er verschiedene Geschäftsbereiche für das Unternehmen in den USA, Europa und Japan.