Cisco Partner Connection Week 2018: Cisco-Channel im Bacardi-Feeling

Come on over have some fun: Jede Menge Spaß hatte der Cisco-Channel auf den Bahamas, aber auch ein schlechtes Gewissen. CRN klärt auf, warum diese Bilder eigentlich nie hätten erscheinen dürfen.

Rund 700 Cisco-Partner aus aller Welt nahmen an der Partner Connection Week in Nassau teil
(Foto: CRN)

Jeder kennt die legendäre Bacardi-Werbung aus den 90er Jahren und das ist auch der Grund, warum dieses »Bacardi-Feeling« bis heute unsere Vorstellung vom »never been so easy«-Dasein am Karibik-Strand prägt. Das Klischee geht soweit, dass die Bilder in dieser Fotogalerie eigentlich nie hätten gezeigt werden dürfen: Weil vor allem die deutschen Partner ein schlechtes Gewissen hatten, den Kollegen zuhause klar zu machen, dass die Cisco Partner Connection Week (#CiscoPCW) auf den Bahamas eine Woche anspruchsvolle Arbeit war. CRN klärt alle Zweifler auf und erteilt - übrigens auch in eigener Sache - hiermit Absolution, weil wir vor Ort in Nassau mindestens so hart gearbeitet haben, wie die rund 700 Teilnehmer aus aller Welt.

»Schaffe, schaffe, Haibrid Klouds baue«, war denn auch die Intention nicht nur der angereisten Cisco-Partner aus dem Ländle und Bayern. Freilich: Nach dem Tagwerk darf man dann »scho au dsau rauslasse« und da ließ sich der Netzwerk-Weltmarktführer auch nicht lumpen. Beim traditionellen Junkanoo Carnival und bei der abschließenden Beach-Night mit den Beatles den Sonnenuntergang genießen, da kommt einem dann doch wieder dieser Ohrwurm in den Sinn: What I‘m feeling /It‘s never been so easy / When I‘m dreaming / Summer dreaming / When you‘re with me.