Cloud-Backup: Carbonite kauft Mozy von Dell

Für 148,5 Millionen Dollar hat Carbonite von Dell den auf den auf Datensicherungen in der Cloud spezialisierten Anbieter Mozy übernommen.

(Foto: alexmillos - Fotolia)

Mit der Übernahme von EMC kam auch der Cloud-Backup-Spezialist Mozy zu Dell, doch jetzt trennt sich das Unternehmen von diesem. Er geht für 148,5 Millionen Dollar an Carbonite. Der Backup-Anbieter war 2005 gegründet worden und auch dank einiger Übernahmen schnell gewachsen. Ursprünglich stark auf Consumer und die Sicherung von Fotos und Videos ausgerichtet, konzentrierte sich Carbonite später auf SMB-Kunden und stieß 2015 mit dem Kauf der EVault-Sparte von Seagate ins Enterprise-Segment vor. Mit Mozy kommt nun ein Cloud-Backup-Service hinzu, der sowohl von Privatnutzern als auch kleinen Unternehmen und Enterprise-Kunden eingesetzt wird. »Der Deal gibt Mozy-Kunden skalierbare Optionen für die Zukunft und Carbonite eine breitere Kundenbasis, der wir unsere Lösungen anbieten können«, sagte Carbonite-CEO Mohamad Ali.

Parallel zur Ankündigung der Übernahme veröffentlichte der Backup-Anbieter auch seinen Jahresabschlussbericht. Im Fiskaljahr 2017 wurde der Umsatz um 16 Prozent auf 239,5 Millionen Dollar gesteigert, der Verlust blieb mit 4 Millionen Dollar etwa auf dem Vorjahresniveau. 2017 sei ein erfolgreiches Jahr gewesen, erklärte Ali, auch weil man einige Programme und Tools an den Start gebracht habe, um das Partner-Enablement zu verbessern.