CRN Hersteller Awards 2017 | Speicherkomponenten: Die beste Speicher-Basis für den Handel

Ohne hochwertige Speicherkomponenten keine IT und ohne gute Partnerschaften kein Erfolg im Channel. Drei Hersteller haben es nach Ansicht unserer Leser im vergangenen Jahr besonders gut geschafft, beide Voraussetzungen optimal zu vereinen.

Das vergangene Jahr hatte für die ITK-Branche einige unerwartete Herausforderungen im Gepäck. Insbesondere die so genannte »Flash-Krise« machte den Beteiligten in fast allen Bereichen zu schaffen. Ausgerechnet zu einem Zeitpunkt mit großer Nachfrage hatten die Hersteller mit der Umstellung ihrer Chipproduktion auf 3D-NAND-Architekturen zu kämpfen. Die daraus resultierenden Verknappungen und Preiserhöhungen wirkten sich über die gesamte Lieferkette von Geräteherstellern über Distribution und Handel bis hin zu den Kunden hinweg aus. Gerade in solch schwierigen Zeiten ist es aber unerlässlich, sich voll und ganz auf seine Partner verlassen zu können. Das erfordert eine enge Abstimmung und Kommunikation genauso wie Hilfestellungen und nicht zuletzt eine zuverlässige Planung.

All diesen Widrigkeiten zum Trotz haben sich drei Hersteller von Speicherkomponenten in den Augen ihrer Reseller im vergangenen Jahr hier besonders verdient gemacht. In der gemeinsam mit dem renommierten Marktforschungsunternehmen IFAK Institut durchgeführten Channeltracks-Umfrage bekamen sie dafür von den mehr als 2.400 teilnehmenden CRN-Lesern aus dem Fachhandel die Bestnoten in ihrer Kategorie. Dabei wurde die Qualität der Produkte genauso bewertet, wie die Güte der Betreuungsarbeit im Channel. Auf dem ITK-Spitzentreffen wurden sie für diese herausragende Leistung mit den hart verdienten Awards als »CRN Hersteller des Jahres 2017« ausgezeichnet. Und das sind die drei Klassenbesten in der Kategorie Speicherkomponenten:

Übersicht