Partner-Workshop mit Abus, Seagate und Storagecraft: Qnap schult Partner in der Schweiz

Ende Februar will Qnap seinen Partnern in Zürich praxisnahes Wissen rund um Netzwerkspeicher, Videoüberwachung, Virtualisierung sowie Backup und Recovery vermitteln.

NAS-System von Qnap

Am 21. Februar veranstaltet Qnap in Zürich einen Partner-Workshop für Fachhändler, Systemhäuser und interessierte Endkunden. Dort wird es nicht nur um das neue Betriebssystem »QTS 4.3.4« sowie die Nutzung von »Virtualization Station«, LXC und Docker gehen, sondern auch das Zusammenspiel der NAS-Systeme mit Lösungen anderer Hersteller. Abus, Seagate und Storagecraft sind in Zürich dabei, um mit Praxiswissen und Live-Demos zu unterstützen. So sollen die Teilnehmer mehr über die Überwachungslösung »QVR Pro« im Einsatz mit Abus-Kameras erfahren, über Datensicherung und Notfallwiederherstellung mit den Storagecraft-Anwendungen sowie die Vorteile von Seagate-Festplatten in Qnap-NAS und das »Ironwolf Health Management«. Zwischen den Vorträgen und Workshops gibt es wie gehabt Zeit für den Erfahrungsaustausch mit den Experten von Qnap und den Partnerherstellern.

Für die Veranstaltung berechnet Qnap eine Gebühr von 175 Euro, welche die Teilnehmer jedoch in Form eines Gutscheins bei Bestellungen über die Distributoren Also, Littlebit und Ingram Micro einlösen können.

Termin: 21. Februar in Zürich
Teilnahmegebühr: 175 Euro (Teilnehmer erhalten Gutschein in gleicher Höhe)
Registrierung und weitere Informationen: www.qnap.com/event/2018/de-workshop-tour/de-de