»Acronis Files Cloud«: Sync- and Share-Lösung für Service-Provider

Acronis hat eine neue Lösung vorgestellt, die es Service-Providern erlaubt, ihren Kunden unkompliziert einen Cloud-Service für die Synchronisation und den Austausch von Dateien anzubieten. Mit diesem sollen sie sich gegen die großen Public Cloud-Anbieter positionieren können.

Authentifizierung und Verschlüsselung

Acronis setzt bei der Files Cloud auf seine Software-defined Storage-Lösung »Acronis Storage«, die mit »Cloud RAID« gegen Hardware-Ausfälle gewappnet ist und mit »Notary« ein auf Blockchain basiertes Logging sowie Wasserzeichen für die Verifizierung der Datenauthentizität bietet. Dazu kommt eine nach FIPS 140-2 zertifizierte Verschlüsselung.

Die Lösung ist mandantenfähig und kennt mehrere Reseller-Stufen. Service-Provider verwalten sie über eine einfach zu bedienende Weboberfläche. Über APIs lassen sich andere Systeme anbinden, etwa für die Automatisierung oder die Rechnungsstellung.

Kunden können mit dem Cloud-Service die Zusammenarbeit ihrer Mitarbeiter verbessern. Unterstützt werden neben PCs, Notebooks und Macs auch Smartphones und Tablets sowie alle gängigen Browser. Neben der Dateisynchronisation und dem Austausch von Daten bietet die Files Cloud aber auch Funktionen für die Bearbeitung von Dokumenten. So lassen sich etwa direkt in der Cloud Office-Dateien erstellen und editieren oder PDFs mit Anmerkungen versehen.

Übersicht