CRN-Leser wählen die Channel-Champions 2016 | Netzwerke: Netzwerker im Channel-Einsatz

Welcher Channelchef hat den besten Draht zu den Partnern? CRN-Leser können ab sofort abstimmen, wer in der Kategorie Netzwerke das Zeug zum Channel-Champion hat.

(Foto: Kadmy/Fotolia)

Ein leistungsfähiges Netzwerk ist längst zur Grundlage eines digitalen Geschäftsmodells geworden. In der Netzwerk-Branche bleibt dabei nicht viel beim Alten. Während Netzwerke lange Zeit noch weitgehend von Hand konfiguriert wurden, übernimmt nun die Software das Steuer. Software-Defined Networking und Network Function Virutalization, Automatisierung und –Orchestrierung lauten die zentralen Begriffe, die eine Revolution im Netzwerk einleiten sollen. Aber auch das Trendthema All-IP, der Wegfall des Routerzwangs und das Ende der Störerhaftung dürften dafür sorgen, dass die Weichen im Markt neu gestellt werden und die Nachfrage steigt.

Diese Entwicklungen treiben nicht nur den Netzwerkmarkt, sondern stellen auch die Branche – und den Channel – vor neue Herausforderungen. Die Channel Manager der großen Netzwerkhersteller müssen die Reseller auf die neuen Themen einschwören und sie fit machen für das neue Zeitalter in der Netzwerkbranche.

Wer diese Herausforderungen am besten meistert, entscheiden auch in diesem Jahr wieder die CRN-Leser. Stimmen Sie bis einschließlich 7. Oktober ab, welcher unserer zehn Kandidaten im Channel für Sie das Zeug zum CRN Champion im Netzwerk-Bereich hat. Sie haben drei Stimmen, die Sie auf drei Manager verteilen können. Alternativ können Sie auch ihrem Favoriten alle drei Stimmen geben.

Die Abstimmungen zu den weiteren Kategorien finden Sie in unserer Themenwelt CRN Channel-Champions 2016.