Linksys –Router »WRT1900AC«: Linksys legt seinen Klassiker neu auf

Linksys bringt einen Dual Band-Router auf den Markt, der nach dem neuen WLAN-Standard ac arbeitet. Mit dem Tool Smart Wi-Fi können Nutzer des »WRT1900AC« von überall auf ihre vernetzten Geräte zugreifen.

Der »WRT1900AC« arbeitet mit dem neuen WLAN ac-Standard, Foto: Linksys

Linksys stellt den »WRT1900AC« Dual Band Wi-Fi Router vor, mit dem der Spezialist für Home Networking-Lösungen an die Erfolge seines Klassikers, den Linksys WRT54G, anknüpfen möchte. Der neue Router verbindet das Design des originalen Modells in Blau und Schwarz mit aktueller Technologie. Er verfügt über einen Dual-Core 1,2 GHz Prozessor sowie eSATA- und USB 2.0/3.0-Anschlüsse. Die vier abnehmbaren und individuell einstellbaren Antennen bieten Antennen-Diversity, das heißt, das Gerät ermittelt unter den vier Antennen die drei besten Signale, um Daten zu senden und zu empfangen. Der WRT1900AC arbeitet nach der aktuellen WLAN-Technologie 802.11ac und erreicht damit Geschwindigkeiten von bis zu 1,3 GBit/s im 5 GHz-Band und bis zu 600 MBit/s im 2,4 GHz-Band.

Der Router wird mit dem Setup- und Management-Softwaretool »Smart Wi-Fi« ausgeliefert, das den Nutzern über einen Browser oder eine App überall Zugang zu ihren vernetzten Geräten ermöglicht. Linksys stellt für den neuen WRT1900AC zudem die neue Smart Wi-Fi-Funktion »Network Map« vor. Sie generiert eine visuelle Topologie-Darstellung aller an das Netzwerk angeschlossenen Geräte.

In Zusammenarbeit mit der OpenWRT Community arbeitet Linksys daran, eine Open Source-Firmware zu entwickeln, die zum Download angeboten werden soll wenn das Produkt verfügbar ist.

Der neue Router ist im Laufe des Frühjahrs über Also, Api und Ingram Micro erhältlich. Linksys empfiehlt einen Verkaufspreis von 279 Euro.