LaCie Edel-Festplatte: Ein TByte Speicherplatz im Silbermantel

LaCie will mit der ein TByte-Festplatte »Sphère« Design und Funktionalität in einem Lifestyle-Produkt vereinen.

Rund und silbern soll die Sphère von Lacie die Blicke auf sich ziehen (Foto: Lacie)

IT hat sich schon lange von den grau-braunen Kästen des vergangenen Jahrhunderts entfernt und Hersteller wie Apple zeigen, dass viele Geräte ein Lifestyle- und Design-Produkt sind. Diesen Mehrwert verdeutlicht auch der französische Speicherhersteller Lacie mit der ein Terabyte-Festplatte »Sphère«. Mögen weder die Speicherkapazität noch der USB 3.0-Anschluss (Übertragungsraten von bis zu fünf Gbit pro Sekunde) aus der Masse der externen Drives herausstechen, schafft es die Aufmachung hingegen mit Leichtigkeit.

Die Sphère ist kugelförmig gestaltet und von Christofle in Handfertigung versilbert. »Wir vereinten unsere Vorliebe für den Glanz von Silber mit der technischen Expertise von Lacie, um eine Festplatte zu entwickeln, die einzigartige Eleganz und Raffinesse ausstrahlt«, erklärt Thierry Oriez, Präsident und CEO des Silber-Verarbeiters Christofle.

Strom erhält die Festplatte über den USB-Anschluss. Ein zusätzliches Netzkabel ist daher nicht nötig. Lacie will die Design-HDD noch im ersten Quartal 2013 für einen Preis von 390 Euro (UVP) auf den Markt bringen.