CRN Hersteller-Award Storage: IBM gewinnt CRN Hersteller-Award

IT-Riese IBM kann mit seinem Speicher-Portfolio den Channel überzeugen. Bei der CRN-Händlerbefragung wählen die Teilnehmer Big Blue auf Platz 3.

Nicht nur in der Kategorie Server, sondern auch in der Kategorie Storage gibt es einen Award für IBM, Foto: CRN

Software und Services rücken seit einigen Jahren immer stärker in den Fokus der Unternehmensstrategie von IBM. Doch auch wenn der amerikanische Hersteller sein PC-Geschäft vor nunmehr fast zehn Jahren an Lenovo verkauft hat, mit dem Server- und Storage-Business hat Big Blue weiterhin ein wichtiges Standbein im Hardware-Geschäft – und das mit Erfolg. Vor allem im Wachstumsmarkt für Flash-Storage hat der IT-Riese in jüngster Zeit Gas gegeben: Mit Flash Memory hat IBM im vergangenen Jahr einen Hersteller übernommen, der auf Flash Technologie spezialisiert ist. Nun rückt die eigene Flash-Storage-Serie »Flash System« stärker in den Mittelpunkt der Produktstrategie.

Dazu kamen in diesem Jahr eine Reihe neuer Initiativen für den Channel wie eine intensivere Betreuung der Top-Partner, zusätzliche Tools für die Reeller und eine übersichtlichere Gestaltung der Autorisierungskategorien. Beim Fachhandel auf jeden Fall kommt das Storage-Portfolio von IBM gut an. Die Teilnehmer der CRN-Leserbefragung wählen Big Blue auf Platz drei in der Kategorie Storage.