Rugged USB 3.0 Thunderbolt-Festplatte: LaCie verdoppelt Speicherkapazität

Ab sofort bietet der Hersteller LaCie die »Rugged USB 3.0 Thunderbolt« Serie mit Zwei Terabyte-HDD an. Bisher war das Modell mit maximal einem Terabyte erhältlich.

Aufgemöbelter Festplatten-Bestseller: »Rugged USB 3.0 Thunderbolt« von LaCie. (Herstellerfoto)

Aufgrund der Verdopplung führt LaCie jetzt die Speicherlösung mit der größten Kapazität bei einer Bus-betriebenen Festplatte mit Thunderbolt-Technologie im Programm, die derzeit am Markt zu bekommen ist. Die Zwei-Terabyte-Variante erreicht eine Datenübertragungsrate von bis zu 127 MB/s und ist damit rund 15 Prozent schneller als der Vorgänger. Mit dieser hohen Leistung können Anwender beispielsweise 750 RAW-Bilder oder einen HD-Film in weniger als einer Minute übertragen.

Das neueste Rugged Modell von LaCie bietet den gleichen Funktionsumfang ohne Änderung an Größe und Gewicht. Die Anschlüsse USB 3.0 und Thunderbolt ermöglichen den Anwendern schnellstmögliche Datenübertragung am PC und Mac. Die besonders robuste Außenhülle der Rugged schützt die innere Festplatte bei Stürzen aus bis zu 1,20 m Fallhöhe. Die AES 256-Bit-Software-Verschlüsselung sichert die Daten vor unerlaubtem Zugriff.

Das neue Modell »LaCie Rugged USB 3.0 Thunderbolt Serie mit 2 TB HDD, Design von Neil Poulton«, ist ab sofort über den LaCie Online Store und die LaCie Reseller lieferbar. Der unverbindliche Verkaufslistenpreis beträgt 309,99 Euro (inkl. MwSt. ). LaCie gibt auf die Festplatte eine Garantie von zwei Jahren. Ein Thunderbolt-Kabel ist im Lieferumfang enthalten.