Schwerpunkte

Über sieben Millionen ».de«-Domains

05. Januar 2004, 11:42 Uhr   |   | Kommentar(e)

Über sieben Millionen ».de«-Domains. Die Zahl der registrierten Internet-Adressen mit der Endung ».de« wird in diesem Monat erstmals die Schwelle von sieben Millionen überschreiten. Die deutsche Top-Level-Domain ist damit die weltweit führende Länder-Endung.

Über sieben Millionen ».de«-Domains

Innerhalb eines Jahres stieg die Zahl der deutschen Domains um knapp eine Million. Für das Jahr 2004 rechnet der Starnberger Domain-Registrar United-Domains AG durch die Einführung von Umlaut-Domains zum 1. März 2004 mit einem erneut kräftigen Zuwachs.

Obwohl mit steigender Anzahl der Domains die brauchbaren freien Adressen immer knapper werden, verzeichnete die Vergabestelle DENIC im letzten Quartal 2003 ein Wachstum von rund 80.000 .de-Domains monatlich. Mit Hilfe der neuen Umlaut-Domains wird ».de« die Stellung als weltweit führendes Länderkürzel voraussichtlich auch in diesem Jahr weiter ausbauen.

Im internationalen Vergleich der Länder-Endungen rangiert das britische Kürzel ».uk« mit gut 4,7 Millionen Adressen mit weitem Abstand auf Platz zwei. Den dritten Platz nimmt derzeit die holländische Endung ».nl« mit gut einer Million registrierter Adressen ein, knapp gefolgt von Italien mit etwa 870.00 ».it«-Adressen. Lediglich der Klassiker ».com« stiehlt allen Ländern die Schau: mit 26 Millionen registrierter Domains führt diese Domain-Endung uneinholbar an erster Stelle. Insgesamt nähert sich die Zahl aller Internet-Adressen weltweit nach Expertenschätzungen der Marke von 50 Millionen Domains.

Überblick über aktuelle Domain-Zahlen (Stand: Januar 2004):

.com 25.996.642 .de 6.950.166 .uk 4.707.704 .net 4.314.744 .org 2.760.166 .info 1.085.580 .nl 1.005.308 .biz 914.239 .it 867.484 .us 723.440 .at 291.927

United Domains AG

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen