Schwerpunkte

Etailer erweitert Ladengeschäft

Notebooksbilliger expandiert nach Düsseldorf

25. Oktober 2012, 17:18 Uhr   |  Karl-Peter Lenhard | Kommentar(e)

Notebooksbilliger expandiert nach Düsseldorf
© Notebooksbilliger.de

Nach München wird in Düsseldorf der nächste Notebooksbilliger-Shop eröffnet. © Notebooksbilliger.de

Notebooksbilliger.de eröffnet eine neue Filiale in Düsseldorf. Die Ladenfläche soll die des ersten stationären Ladengeschäfts in München übertreffen.

Notebooksbilliger.de expandiert weiter im stationären Ladengeschäft. Nachdem der Etailer im März 2010 eine erste Filiale in München errichtet hat, soll das zweite Geschäft nun in Düsseldorf eröffnet werden. Mit diesem Schritt scheint sich die Meinung des Notebooksbilliger-Chefs Arnd von Wedemeyer zum Thema Multichannel grundlegend geändert zu haben. So sprach er Anfang des Jahres noch davon, dass das Multichannel-Geschäft eher ein Strohfeuer sei.

Die neue Filiale in Düsseldorf, die in in mittelbarer Nähe der Königsallee 56 eröffnet, wo die MSH-Filiale von Saturn in einem schmucken Shoppingcenter zwei Etagen belegt, soll das Ladengeschäft in München an Größe übertreffen und bei rund 400 Quadratmetern liegen. Die Eröffnung ist für das zweite Quartal 2013 geplant.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Multichannel sorgt bei Etailern für Umsatzplus
»Sanierungsfall Media Markt«
EP beteiligt sich an Notebooksbilliger.de

Verwandte Artikel

Notebooksbilliger.de

Etailer