Schwerpunkte

TÜV Rheinland

Mittelständler sind Compliance-Muffel

06. Juni 2011, 12:20 Uhr   |  Elke von Rekowski

Mittelständler sind Compliance-Muffel

Beim Thema Compliance liegt bei vielen mittelständischen Unternehmen noch einiges im Argen.

Laut einer aktuellen Marktstudie vom TÜV Rheinland ist Compliance Management zwar für zwei Drittel der deutschen Unternehmen ein wichtiges Thema. Allerdings besteht eine erhebliche Diskrepanz zwischen dieser Erkenntnis und der Umsetzung im Unternehmen.

Bei börsennotierten Unternehmen und Großkonzernen sind Compliance-Programme an der Tagesordnung. Auf die Mehrheit der kleinen und mittelständischen Unternehmen in Deutschland trifft dies trotz der zunehmenden Risiken und verschärften Haftungssituation nicht zu. Zu stark sind hier noch die Vorbehalte gegenüber der Einführung und Aufrechterhaltung eines Compliance Programms. Eine aktuelle Untersuchung des Ponemon Instituts über die tatsächlichen Compliance-Kosten hat festgestellt, dass bei den 46 befragten multinationalen Unternehmen die Kosten für Non-Compliance durchschnittlich 2,65 mal höher sind als die Compliance-Kosten.

Dabei sind mittelständische Unternehmen vor Compliance-Verstößen und ihren Folgen nicht weniger gefeit als Großunternehmen. Als Konsequenz von fehlenden Präventionsmaßnahmen drohen Unternehmen und deren Unternehmensleitung Geld- und Freiheitsstrafen, die gerade für mittelständische Unternehmen Existenz bedrohend sein können.

Mit Compliance Care vom TÜV Rheinland können Unternehmen aus Managementperspektive analysieren, wie sie bei den verschiedenen Compliance-Themen aufgestellt sind. Modulare Compliance Self-Assessements, die vom Unternehmen selbst durchgeführt werden können und von TÜV Rheinland persönlich begleitete Compliance Assessments sollen dabei über den zu erwartenden Umfang Klarheit liefern. Unnötige Analysen werden so vermieden und Kosten von Beraterprojekten reduziert. Darüber hinaus haben Unternehmen die Möglichkeit, ihr Compliance Management System anhand des Standards für Compliance Management Systeme vom TÜV Rheinland (TR CMS Nr. 101:2011) auditieren und zertifizieren zu lassen. Das neutrale TÜV Rheinland Compliance-Zertifikat bescheinigt, dass das Unternehmen ein funktionsfähiges und wirksames Compliance Management System besitzt.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

KMU brauchen optimierte Zugriffssteuerung
Geschäftskritische Anwendungen im Blick behalten
SAP schnürt neues Paket für Corporate Performance Management

Verwandte Artikel

Compliance