Schwerpunkte

Lazy Friday: Die irrsten Fehlermeldungen am PC

30. Oktober 2008, 12:12 Uhr   |  Lars Bube

Lazy Friday: Die irrsten Fehlermeldungen am PC

Immer wieder überraschen uns PCs und die darauf installierte Software mit genauso unerwarteten wie hanebüchenen Warnungen und Pop Ups nach dem Motto: Ihre Internetverbindung wurde nicht erkannt, bitte laden Sie neue Treiber herunter. Wir haben die irrsten solcher »Fehler«-Meldungen für Sie zusammengesucht:

Jeder Benutzer der neueren Windows-Versionen wird sich schon einmal gefragt haben, warum man eigentlich zuerst auf Start drücken muss, um die Arbeit am Rechner zu beenden. Doch diese verwirrende Anordnung ist noch gar nichts im Vergleich zu einigen Meldungen, die Windows und andere Programme im echten Problemfall produzieren.

Ein Problem das bei verschiedenster Software immer wieder auftritt, sind falsche Fortschrittsbalken. Erst rennt die Anzeige wie verrückt - und plötzlich geht dann gar nichts mehr. Oft bleibt dem User in so einem Fall nur abzuwarten, ob die Installation noch läuft, oder ob es sich um ein echtes Problem handelt. Diese zwei Screenshots zeigen auf beeindruckende Weise was passiert, wenn ein Rechner versucht die Zukunft – wenn auch nur einer Installation – vorherzusagen: (und da sollen wir auf Klimamodelle aus dem Rechner vertrauen?)

Seite 1 von 10

1. Lazy Friday: Die irrsten Fehlermeldungen am PC
2. Bitte warten Sie – 27 Jahre
3. Kein Bock auf neue Hardware
4. Schatz, wo ist das Funkkabel?
5. Unbekannter Fehler – bitte beheben
6. Virenschutz aus der Steinzeit
7. Bitte wählen: Nein, Nein, oder Nein
8. Umschlagplatz für Datenchaos
9. Der Uninstaller kann nicht installiert werden
10. Was wolle?

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Die dümmsten PC-Nutzer - und »Fachleute« aus dem IT-Support
Feuer frei - Kleine Hilfsmittel für den Kampf im Büro