Schwerpunkte

Intel Ultranight im P1

Intels Ultrabook-Launch mit Karibik-Flair

25. Juni 2012, 14:34 Uhr   |  Michaela Wurm

Beim größten Launch seit der Einführung des Celeron-Prozessors machte Intel Münchens Haus der Kunst zum Ultrabook-Hotspot. Anschließend wurde in Münchens legendärer In-Disco P1 weitergefeiert.

Beim Intel Ultrabook-­Launch drängelte sich alles, was Rang und Namen hat in der Branche. Alle großen Hardware-Hersteller zeigten in Münchens Haus der Kunst mehr als 25 neue Ultrabook-Modelle mit Intels neuester IvyBridge-Plattform. Anschließend sorgten in der In-Disco P1 die Cuban Brothers und DJ Breakbot für die ultimative Partystimmung. Besonders glückliche Teilnehmer verließen die Ultranight mit einem Ultrabook plus passender Tasche von Modeschöpfer Michael Michalsky.

Intel Ultrabook-Launch

Alle Bilder anzeigen (9)

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Alles über Ivy Bridge

Verwandte Artikel

Intel