Schwerpunkte

»Lazy Friday«

Gadgets - von der Wiege bis zur Bahre

31. Juli 2008, 09:48 Uhr   |  Bernd Reder

Gadgets - von der Wiege bis zur Bahre

Ohne Elektronik und Internet sind wir Mitglieder der postindustriellen Gesellschaft kaum noch lebensfähig. Das gilt auch für Bereiche wie Gesundheit und Kindererziehung. Wir haben einige höchst nützliche Helfer zusammengestellt, die uns durch alle Phasen unseres Daseins begleiten.

©

Baby Plus – die Lernhilfe für das ungeborene Kind

Baby Plus – die Lernhilfe für das ungeborene Kind

Der Konkurrenzkampf ist hart, ob im Kindergarten, in der Schule, später auf der Uni oder wenn es dann ins Berufsleben geht. Der Gewinner von morgen fängt daher bereits im Mutterbauch an, sich für den Dschungel da draußen zu rüsten, mit Baby Plus.

Dieses Gerät bombardiert das ungeborene Kind mit Tönen, die der Herzfrequenz der Mutter ähneln. Das fördert angeblich die Lernfähigkeit der oder des Kleinen. Wer also einen Einstein v2 oder einen Aufsteiger wie Arnie Schwarzenegger heranzüchten möchte, sollte zu Baby Plus greifen. Die lächerlichen 149 Dollar sollte Ihnen die Zukunft ihres Kindes in jeden Fall wert sein.

Seite 1 von 9

1. Gadgets - von der Wiege bis zur Bahre
2. Das Schnuller-Thermometer
3. Na wo ist der Racker denn schon wieder?
4. Rauchen – ja bitte
5. Stress, Stress, Stress – die Weste schlägt Alarm
6. Mit der Nintendo Wii zum Star-Chirurgen
7. Fernwartung
8. Ein Renner für die Alten
9. Stilvoller Abgang – mit der E-Bestattung

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen