Schwerpunkte

CeBIT 2010: Internetfernsehen bei CRN

CRN-TV mit vielen Promis aus der ITK-Branche

02. März 2010, 11:35 Uhr   |  Martin Fryba

CRN-TV mit vielen Promis aus der ITK-Branche

CRN-TV auf der CeBIT 2010

Auch in diesem Jahr begrüßt CRN auf der CeBIT das »Who is Who des Channels« im CRN-TV-Studio. Alle Videos mit Geschäftsführern von Herstellern wie Microsoft, Intel, HP oder Ciso, und Chefs von Distributoren sowie Systemhäusern hier auf crn.de.

Über 40 Interviewgäste, Geschäftsführer von Herstellern, Distributoren und Systemhäusern, stehen auch in diesem Jahr der CRN-Redaktion in »Gläsernen CRN-Studio« auf der CeBIT (Planet Reseller, Halle 14/15, Stand D49) bis zum kommenden Samstag Rede und Antwort. Zwischen den Pausen dreht sich das CRN-Glücksrad, bei dem es für Besucher des Fachhandelszentrums Planet Reseller Preise im Gesamtwert von über 40.000 Euro zu gewinnen gibt (Gesamtprogramm hier downloaden).

Den Auftakt am heutigen Dienstag, dem ersten CeBIT-Tag, machte dieses Mal Uli Kemp, COO von LG (Video anschauen). Gespannt darf man auf den neuen Chef des Systemhauses PC-Ware sein. Klaus Elsbacher wird exklusiv bei CRN-TV über die Neuausrichtung von PC-Ware sprechen. Im Anschluss daran wird Ingram-Micro-Chef Gerhard Schulz das vergangene Jahr des weltweit größten Broadliners Revue passieren lassen und einen Ausblick für das laufende Jahr geben (13 Uhr). Unter anderem erwartet CRN-TV heute auch Herbert Vogel, Chef eines der größten SAP-Dienstleister in Deutschland. Er wird zu Trend im Outsourcing-Markt und generell zur Lage der Systemhausbranche Stellung beziehen.

Alle Sendungen werden auf der CeBIT live geführt und können zeitnah hier bei crn.de angeschaut werden.

Das sind die Top-Gewinne

Ecosys Laserdrucker FS- 1100
Brother DCP 585CW: Farb-Tintenstrahl Drucker/Kopierer/Scanner
Asus P50 Business-Notebook

Alle Bilder anzeigen (7)

Eröffnung CeBIT 2010

Wer hier wem ein glückliches Händchen wünscht, ist unklar. Das jedenfalls können alle drei gut gebrauche: Bundeskanzlerin Merkel, der spanische Ministerpräsident José Luis Rodríguez Zapatero (Mitte) und der neue SAP-Co-Chef Bill McDermott.
»Seien sie froh, dass sich jetzt jeder Minister mit IT befasst«, entgegnete Kanzlerin Merkel auf die Forderung des BITKOM nach einem Internetminister.
Spanien ist diesjähriges Partnerland der CeBIT. Wenn  Ministerpräsident S.E. José Luis Rodríguez Zapatero mit Hilfe dieser 3D-Brille einen geschärften Blick auf die Schuldenkrise in seinem Land bekommt, hat sich sein Besuch der CeBIT allemal gelohnt.

Alle Bilder anzeigen (7)

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

CEBIT

CeBIT Planet Reseller