Neue Werbekampagne zum 50. Jubiläum: Saturn setzt wieder auf »geil«

Die Elektronik-Kette Saturn, 1961 gegründet und seit 1990 unter dem Dach der Media-Saturn-Holding, feiert 2011 ihr fünfzigstes Bestehen. Die neue Werbebotschaft zum Jubiläum lautet »Geil ist geil«.

Neuer Saturn-Werbeslogan: Die ursprüngliche Botschaft »erweitern und verstärken« (Foto: Media-Saturn)

Die zum Metro-Konzern gehörende Saturn-Retailkette wird 2011 fünfzig Jahre alt. Aus diesem Anlass startet die Elektrofachmarktkette eine neue Werbekampagne, die nach »Geiz ist geil« und »Sternhagel günstig« wieder die Geilheit thematisiert: Der neue Werbeslogan lautet »Geil ist geil«.

Dabei setzt Saturn auf den amerikanischen Entertainer Michael Buffer, der über die US-Grenzen hinaus als Ansager von großen Boxveranstaltungen bekannt ist. Wie im Boxring soll Buffer die neue Botschaft laut und unmissverständlich in den Ring brüllen.

Mit dem Slogan greift Saturn den umstrittenen, eigenen Slogan »Geiz ist geil« wieder auf. Ziel der neuen Kampagne ist es, die ursprüngliche Botschaft »zu erweitern und zu verstärken«. Musikalisch unterlegt wird »geil ist geil« mit der Melodie des Ohrwurms »Live is life«, mit dem die österreichische Band Opus im Jahr 1984 einen internationalen Hit landete. Auch international soll die neue »Geil«-Kampagne im Laufe des Jubiläumsjahres zum Einsatz kommen. Entwickelt wurde die neue Botschaft von der Berliner Werbeagentur Scholz & Friends.

Übersicht