Neues Online-Angebot von Media Markt: Media Markt startet E-Book-Downloads

Während das Etail-Comeback von Media Saturn auf unbestimmte Zeit verschoben wurde, baut Media Markt zumindest den Online-Vertrieb digitaler Güter aus: Ab sofort kann man auf der Webseite der Retailkette auch E-Books herunterladen.

Der E-Book Shop von Media Markt hat ab sofort geöffnet

Retailer Media Markt bietet ab sofort auch seiner Webseite auch E-Books an. Unter http://ebook-download.mediamarkt.de können Kunden aus einer Auswahl von mehr als 30.000 Buchtiteln ihre Lesefavoriten sofort herunterladen. Media Markt ergänzt mit dem E-Book-Angebot seinen Online-Downloadshop für digitale Unterhaltungsmedien, auf dem bereits ein großes Titelrepertoire an Musik, Hörbüchern, Filmen, TV-Serien und Software abrufbar ist.

Nachdem Media Markt als einer der ersten Anbieter E-Book-Reader ins Sortiment aufgenommen hatte, folgen nun auch die passenden Inhalte in Form von E-Books. Diese werden ausschließlich über den Online-Shop im epub- oder PDF-Format vertrieben, wo sie direkt heruntergeladen werden können. Genutzt werden können die elektronischen Bücher übrigens nicht nur auf E-Book-Readern, sondern auch auf PCs, Notebooks oder Tablet PCs. Jedes E-Book darf für bis zu sechs Geräte aktiviert werden.

Während Media Markt damit beim Angebot von digitalen Gütern mit der Zeit geht, setzt der Retailer beim Hardware-Verkauf weiterhin ausschließlich auf das Filialgeschäft. Der eigentlich für 2010 geplante Start eines eigenen Onlineshops wurde auf unbestimmte Zeit verschoben (CRN berichtete). Die mangelhafte Online-Strategie des Retail-Riesen soll auch ein Grund für die Abberufung des bisherigen Media Saturn-Chefs Roland Weise gewesen sein.