Epson: Epson baut Abteilung System-Devices aus

Die Epson Deutschland GmbH verstärkt ihre Abteilung System-Devices.

Seit dem 1. September 2009 verantwortet Michael Rabbe den Bereich Sales der Abteilung. Der 34-jährige Industriekaufmann berichtet in seiner Funktion an Frank Schenk, Senior Manager Business Unit Professional Graphics & System-Devices. System-Devices verantwortet den Vertrieb hochwertiger Kassendrucker und Einbaudrucksysteme für die Vertriebsgebiete DACH und Benelux.

Unterstützt wird Rabbe von einem weiteren Neuzugang: Gerhard Reith betreut seit Ende August als Key-Account-Manager die OEM Kunden von Epson. Der 43-jährige Informationselektroniker übernimmt die Stelle von Peter Vaupel, der in den Vorruhestand geht. Michael Rabbe kommt von der Torex Retail Solutions GmbH, wo er als International Sales Manager OEM die Betreuung der Großkunden verantwortete. Gerhard Reith war Key-Account- Manager der AWEK C-Pos GmbH, wo er für den Vertrieb von Kassensystemen an Retailkunden zuständig war.