vybemobile - Universal Music Deutschland und E-Plus starten erste Phone and Music-Marke im deutschen Mobilfunk

Zwar hatte E-Plus bisher als einziger Deutscher Netzbetreiber keinen Music Shop im Angebot, wie es die anderen Netzbetreiber haben, nichts desto Trotz hat E-Plus heute angekündigt andere Wege zu gehen und startet mit vybemobile am 2. Oktober die erste deutsche Phone and Music-Marke für musikbegeisterte und lifestyleorientierte Handy-Nutzer.
 Das Besondere und Einmalige: vybemobile bündelt die zentralen Wünsche der Zielgruppe unter einer Marke - günstige Mobilfunktarife und attraktive Musikdienste. Neben einem überzeugend einfachen Tarifkonzept steht bei vybemobile die Musikkompetenz deutlich im Vordergrund. Möglich macht dies die Kooperation von E-Plus Mobilfunk und Universal Music Deutschland. Der deutsche und weltweite Marktführer der Musikbranche sorgt für die vielfältigen Musik-Contents der Phone and Music-Marke.

Seit Mai 2005 gibt E-Plus mit seiner Multimarkenstrategie dem nationalen Mobilfunkmarkt entscheidende Impulse. Über neue Eigen- und Kooperationsmarken gewann das Unternehmen bis Ende Juni 2006 fast drei Millionen Neukunden. Bestätigt durch diesen Erfolg spricht E-Plus jetzt mit vybemobile eine weitere Kundengruppe bedarfsgerecht an und folgt so konsequent seiner Strategie der Zielgruppensegmentierung. 

"E-Plus Mobilfunk spricht die Sprache vieler Zielgruppen. So sind wir davon überzeugt, dass Mobile Music bei jungen und jung gebliebenen Menschen an Dynamik gewinnen wird und Mobilfunk und Musik in Zukunft immer enger zusammenwachsen. vybemobile ist daher der nächste logische Schritt unserer Multimarkenstrategie", so Michael Krammer, Chief Executive Officer von E-Plus. "Mit Universal Music Deutschland haben wir einen starken Partner an unserer Seite, um das musikbegeisterte Kundensegment für uns zu gewinnen. Gemeinsam bieten wir dieser Zielgruppe eine authentische Marke mit einfachen und günstigen Produkten."

Frank Briegmann, President & Chief Executive Officer, Universal Music Deutschland: "Universal Music hat als führendes Unternehmen im Musikmarkt den Anspruch, Märkte zu treiben und mit kreativen Ideen neue Impulse zu setzen. vybemobile ist eine völlig neue Art der Kooperation in Deutschland, in der Universal Music seine kreative Kompetenz und E-Plus sein Mobilfunk-Know-how einbringt. Ich bin überzeugt, dass wir den Markt für Mobile Music damit gemeinsam nach vorne bewegen."
 
vybemobile Kunden können zwischen einem Postpaid- und einem Prepaid-Tarif wählen. Produkt-Highlight des Postpaid-Tarifs ist die Flatrate-Komponente für die Community. In dem monatlichen Grundpreis von 20 Euro sind alle Telefonate unter vybemobile Kunden pauschal enthalten.
Das bedeutet: Je mehr Freunde, Familie und Bekannte vybemobile nutzen, desto günstiger wird das Telefonieren. Ebenfalls kostenfrei sind die Anrufe bei der Mailbox. On top gibt es für vybemobile Vertragskunden bis zu 50 Freiminuten pro Monat für Gespräche in alle übrigen Netze. Ein weiteres Highlight ist der SMS-Preis. Der Versand der speziell von jungen Menschen heiß geliebten und viel genutzten Kurznachrichten kostet lediglich 9 Cent in alle deutschen Mobilfunknetze.
 
Kunden, die keinen Laufzeitvertrag möchten, können sich für den vybemobile Prepaid-Tarif entscheiden. Bei einem Startpreis von 19,95 Euro kosten Gespräche in alle Netze 25 Cent pro Minute (ohne Sondernummern). Anrufe zur Mailbox sind auch im Prepaid-Tarif kostenfrei. Kurznachrichten liegen – wie beim Postpaid-Tarif – bei sehr günstigen 9 Cent in alle deutschen Mobilfunknetze. Lädt der vybemobile Prepaid-Kunde 15 Euro auf, erhält er zusätzlich bis zu 30 vybemobile interne Inklusivminuten. Bei 30 Euro Aufladebetrag gibt es bis zu 60 vybemobile interne Inklusivminuten extra.
 
vybemobile versorgt seine musikbegeisterte Zielgruppe neben der mobilen Kommunikation mit einer Fülle an aktuellen und interessanten Services rund um das Thema Musik. Das können topaktuelle Klingeltöne, Hörproben von Neuveröffentlichungen der Künstler oder exklusive Musik- und Starnews im vybemobile WAP-Portal sein.
 
Frank Briegmann: "Durch die Kooperation bündeln wir unsere Kompetenzen und schaffen vor allem dauerhafte aktualisierte Angebote, die die musikbegeisterte Community ansprechen." Fest eingeplant sind auch Meet & Greets mit Stars, die bei Universal Music unter Vertrag stehen, sowie Exklusivkonzerte für Kunden der Produktmarke.
Michael Krammer: "vybemobile besetzt konsequenter als alle anderen Angebote das Thema Musik. Die Phone and Music-Marke bietet mehr als günstigen Mobilfunk und mobilen Musikgenuss. Wir binden die Marke deutlicher in die Lebenswelt der Zielgruppe ein – mit speziellen Aktionen, die die Kunden hautnah an ihre Stars heranbringen."
 
Im Frühjahr 2007 wird das Mobile-Music-Angebot von vybemobile um eine starke Komponente erweitert. Universal Music Deutschland stellt ab diesem Zeitpunkt ein Portal mit mehreren hunderttausend Titeln für den preisgünstigen und einfachen Fulltrack-Musicdownload bereit.
 
Die Phone and Music-Marke ist jung, pulsierend und lifestyleorientiert. Um zu überzeugen, müssen Musikangebot und Vermarktung authentisch sein und die Kunden in ihrer Lebens- und Markenwelt erreichen. Entsprechend ist vybemobile überall dort präsent, wo die Zielgruppe unterwegs ist.
 Die umfangreiche Werbekampagne startet Anfang Oktober mit Fokus auf die Bereiche Musik, Lifestyle und Funsport. Der vybemobile TV-Spot geht parallel bei MTV, Pro7, RTL 2, Sat1 und Vox auf Sendung.
 
Auch im Vertrieb geht vybemobile neue Wege. Neben dem klassischen Verkauf in E-Plus Shops, dem Fachhandel und über www.vybemobile.de, kooperiert die Marke mit verschiedenen zielgruppenspezifischen Vertriebspartnern, etwa Musikmagazinen oder Online-Lifestyleportalen.