20 Millionen Dollar: LSI kauft 3ware

Der amerikanische Halbleiter-Hersteller LSI übernimmt die »3ware RAID-Adapter«-Abteilung des Konkurrenten AMCC. Der Kaufpreis für Aktiva und Markenrechte liegt bei rund 20 Millionen Dollar.

LSI hat den Kauf der »3ware RAID-Adapter«-Sparte der Applied Micro Circuits Corporation (AMCC) bekannt gegeben. Zum Preis von circa 20 Millionen Dollar erhält LSI die Aktiva, sowie einige Markenrechte des RAID-Spezialisten. 3ware wird in LSIs »Engenio Storage Group« eingegliedert.

3ware produziert unter anderem SAS- und SATA-Raid Adapter. Durch den Kauf baut LSI sein Angebot an maßgeschneiderten Storage Lösung weiter aus. Laut LSI-Chef Abhi Talwalkar könne man danke des Neuzugangs noch besser auf die Anforderungen des Marktes, egal ob Endkunde oder Großunternehmen, eingehen. LSI geht davon aus, dass der Kauf bis Anfang Mai abgeschlossen sein wird.