Dangaard Telecom will Marktanteil verdoppeln

Nachdem die Private-Equity-Gesellschaft Nordic Capital die Mehrheit am TK-Distributor Dangaard Telecom übernommen hat, stehen die Zeichen auf Wachstum: Der Marktanteil soll in den nächsten Jahren verdoppelt werden, für das Enterprise-Geschäft sucht der Grossist die Zusammenarbeit mit IT-Systemhäusern.

Die neue Geschäftsführung von Dangaard zu Besuch in der CRN-Redaktion: Jörn Husted (links) und Stefan Duelli

Der skandinavische Finanzinvestor übernahm die Dangaard-Anteile von der BHS Holding, Debitel, Fleggaard Holding und Dangaard Telecom Partners. Mit dem neuen Mehrheitseigner steckt sich der Grossist auch neue Ziele: „Wir wollen in Deutschland stark wachsen und unseren Marktanteil in den kommenden Jahre verdoppeln“, betont Geschäftsführer Jörn Husted im Gespräch mit Computer Reseller News.

Husted übernahm zum Monatsanfang die Geschäftsführung der deutschen Niederlassung von seinem Vorgänger Michael Möller. Er verantwortet die Bereiche Einkauf, Vertrieb und Marketing und wird sich neben Stefan Duelli um die Geschäftsbelange des Unternehmens kümmern. Die beiden Manager Duelli und Husted schließen auch Firmenübernahmen nicht aus, um die ehrgeizigen Wachstumsziele zu erreichen. Produktseitig genießen die Bereiche Smartphones und Multimedia höchste Priorität. Husted verweist hierbei auf seine Heimat Dänemark, wo Smartphones 40 Prozent zum Gesamtumsatz des Distributors beitragen. Davon ist man in Deutschland zwar noch weit entfernt, über ein neues Verkaufsbüro in Düsseldorf soll der Vertrieb an Geschäftskunden jedoch angekurbelt werden. „Wir suchen noch IT-Systemhäuser, um unsere Smartphone-Lösungen an Firmenkunden zu vertreiben“, sagt Geschäftsführer Duelli. Künftig sollen dem Fachhandel verstärkt Produktbundles und Dienstleistungen wie beispielsweise Finanzierung angeboten werden. „Es reicht nicht, nur Produkte an den Handel zu verkaufen. Wir müssen attraktive Gesamtpakete schnüren“, kündigt Duelli an. Traditionell erwirtschaftet Dangaard einen Großteil seines Umsatzes über Retailer wie MediaMarkt/Saturn. Über diese neuen Services erhoffen sich die Trierer auch, den Anteil der Fachhändler zu erhöhen.

Dangaard Telecom AS ist nach eigenen Angaben der größte europäische Distributor im Telekommunikationsmarkt. Die Dangaard Gruppe, mit Hauptsitz in Dänemark, ist in vierzehn Ländern vertreten. Dangaard Telecom Germany mit Sitz in Trier beschäftigt derzeit 180 Mitarbeiter. Das Unternehmen sucht derzeit noch 25 weitere Mitarbeiter für die Bereiche Vertrieb, Logistik und Einkauf.

Ihre Meinung interessiert uns! Schreiben Sie an: leserforum@crn.de