Virtualisierung und die Cloud kommen im Netzwerk an: Neue Wege im Netzwerk

Funktionierende Digitalstrategien können Unternehmen nur entwickeln, wenn sie sich auf ihr Netzwerk verlassen können. Traditionelle Netzwerkarchitekturen allerdings sind modernen Anforderungen oft nicht mehr gewachsen. Die großen Hersteller positio­nieren sich deswegen gerade mit ganz neuen Ansätzen für das Netzwerk im Markt.

(Foto: alphaspirit Adobe Stock 175881554)

Das Netzwerk hat sich längst zum Rückgrat jedes digitalen Unternehmens entwickelt. Es ist nicht mehr nur Transportmedium, sondern fester Bestandteil der Produktionsabläufe. Performance-Probleme oder Ausfälle führen schnell zu Umsatzeinbußen.

In vielen Firmen rücken Netzwerke dementsprechend nicht nur ins Zentrum der IT, sie nehmen auch zunehmend riesige Ausmaße an. Jedes vierte Netzwerk in Unternehmen mit mindestens 250 Mitarbeitern besteht bereits aus mehr als 1.000 Layer-2/3-Netzwerkgeräten. Dazu kommt ein Vielfaches an vernetzten Ports. Erhöht wird die Komplexität oft noch durch die Heterogenität der Netzwerklandschaft, die aus dutzenden Anbietern, Gerätevarianten und Firmware-Versionen zusammengesetzt sein kann.