Tipps & Tricks: Social Intranet: Collaboration einfach gemacht

Gerade für kleinere Unternehmen ist die Einführung großer Collaboration-Lösungen oft eine kaum zu stemmende Aufgabe. Zum Glück gibt es einfache Alternativen mit ähnlichen Funktionalitäten.

(Foto: bitrix24)

Gerade kleinere Unternehmen können es sich nicht leisten, eine kostspielige Collaboration-Plattform oder ein Social Intranet in Eigenregie einzurichten und zu betreiben. Eine Alternative ist eine Cloud-basierte Plattform wie Bitrix24 des gleichnamigen amerikanischen Unternehmens. Besonders sicherheitsbewusste Anwender können Bitrix24 allerdings auch „on premise“ verwenden, etwa im eigenen Rechenzentrum oder beim Hoster ihres Vertrauens. Die Lösung ist für bis zu zwölf Nutzer kostenlos und bietet jede Menge Funktionen: einen Instant Messenger, Gruppen-Chats und Videoanrufe, dazu ein Dokumentenmanagement, inklusive einer Funktion für das gemeinsame Bearbeiten von Unterlagen, sowie eine Aufgabenverwaltung. Auch ein Projektmanagement und eine CRM-Funktion sind an Bord. Zudem stehen Telefonfunktionen und spezielle Erweiterungen bereit, etwa für die Personalverwaltung. Eine Version für 24 Nutzer mit deutlich erweitertem Funktionsumfang gibt es für 39 Euro im Monat.