Mit Webfleet und Sage schneller beim Kunden: Wenn der Abfluss mal verstopft ist...

Verstopfungsbeseitigung – das ist das Geschäft der Clean-Rohr Service GmbH. Mit einer Kombination aus der betriebswirtschaftlichen Standardsoftware Sage Office Line und Webfleet, der Flottenmanagement-Plattform von TomTom Telematics, sind die Techniker des Dienstleisters nun schneller beim Kunden. Implementiert wurde die Lösung vom Systemhaus Funk, Zander und Partner.

(Foto: Sage Software GmbH)

Jetzt läuft’s wieder“, diese Erfolgsmeldung geben die Außendienstmitarbeiter der Clean-Rohr Service GmbH ihren erleichterten Kunden oft und schnell. Und das ist entscheidend für die hohe Kundenzufriedenheit und den Geschäftserfolg des mittelständischen Berliner Handwerksbetriebs. Denn wer bei Clean-Rohr anruft, erwartet sofort eine Lösung für sein Abwasserproblem. Kein Wunder: Spüle, Dusche, Waschbecken und Toilette müssen funktionieren, sonst ist die Wohn- und Lebensqualität erheblich eingeschränkt. „Unsere bestens qualifizierten und motivierten Mitarbeiter helfen schnell und gründlich. Sie sorgen dafür, dass die Kunden mit einem guten Gefühl zur Tagesordnung übergehen können, weil sie wissen: Jetzt läuft’s wieder“. Mit wenigen klaren Worten charakterisiert Steffen Wölfer, IT-Verantwortlicher bei Clean-Rohr, den Service des Unternehmens.

Um Verstopfungen im Abwassersystem schnellstmöglich zu beseitigen, arbeiten seine Kollegen rund um die Uhr mit modernster Technik – und das schon bei der Auftragsannahme. „Da kommt es natürlich darauf an, dass unsere Disponenten den Schaden möglichst schnell und fehlerfrei erfassen. Schnell, damit die Leitungen frei sind für weitere Aufträge und fehlerfrei, damit wir möglichst genau wissen, was vor Ort zu tun ist. Dann können wir sicherstellen, dass der geeignete Mitarbeiter mit der nötigen Ausrüstung hinfährt und keine Zusatzfahrten wegen fehlender Ersatzteile oder ähnlichem anfallen.“

Damit das funktioniert, setzt Clean-Rohr heute auf die Unterstützung der Enterprise-Resource-Planning-Software Sage Office Line. Damit erfassen die Mitarbeiter neben den Schadensmeldungen an der Hotline für die Abflussreinigung auch Aufträge für die anderen Geschäftsbereiche des dynamisch wachsenden Unternehmens wie Kanalinspektionen und Entsorgung. Darüber hinaus pflegen sie mit Sage Office Line Kundenstammdaten, schreiben Angebote und erstellen Rechnungen auf Basis der Auftragsdaten im System. Eine ständig wachsende Herausforderung für die rasche Auftragsabwicklung ist der zunehmende Verkehr in der Bundeshauptstadt.

Deshalb war die Kompatibilität der Office Line mit Webfleet von TomTom Telematics eine Grundvoraussetzung für die Auswahl der Sage-Software. Denn die Flottenmanagement-Plattform identifiziert den am schnellsten verfügbaren Fahrer und lotst ihn ohne Staus und Hindernisse zum Einsatzort. „Der Erfolg der Lösung beruht vor allem auf der nahtlosen Integration von Auftrags- und Flottenmanagement. Dabei hat uns Funk, Zander und Partner als Dienstleister wesentlich unterstützt“, erklärt Steffen Wölfer. Funk, Zander und Partner sind zertifizierter Sage Developer Partner und TomTom Telematics Partner.

Übersicht