Mails und Dokumente gemeinsam verwalten: Brückenschlag zwischen IBM Notes und SAP

Als Systemanbieter im Kraftwerksbereich muss Baumgarte Boiler Systems (BBS) viele Brücken schlagen – zu Kunden, Lieferanten, Behörden und Partnern. Das gelingt nur mit Hilfe eines IT-Systems, das eine lückenlose Verwaltung ermöglicht.

Projekt im Überblick

Projekt
• Verknüpfung von IBM Notes und dort abgelegten Korrespondenzdaten (ITWU
KorDB) mit dem SAP-basierten Dokumentenverwaltungssystem beim
Kesselhersteller Baumgarte Boiler Systems.
• Ziel: Einfachere Integration von Dokumenten mit Projektdokumentationen,
technischen Unterlagen in E-Mails (IBM Notes). Implementierung einer intuitiv
zu bedienenden Schnittstelle zwischen der Korrespondenzdatenbank auf Basis
von Notes mit der SAP-Datenbank mit Projektunterlagen.

Dauer
• Sommer 2013 bis Anfang 2014

Eingesetzte Produkte
• IBM Domino / Notes
• SAP DVS
• SAP EasyKor: Frontend für DVS
• ITWU KerDB (Korrespondenzdatenbank)

Systemhaus: It works unlimited GmbH & Co. KG
• Firmensitz: Paderborn
• Gegründet: 1999
• Mitarbeiterzahl: 6 ( Kernteam)
• Historie: Entstanden 2004 durch Zusammenschluss von B&K, Comtex und
Streyer Printvision.
• Schwerpunkte: Dienstleistungen rund um IBM Notes/Domino

Systemhaus: CK ASCAD
• Firmensitz: Bochum, Mettmann, Rottweil
• Gegründet: 1984. Seit 2011 gemeinsamer Auftritt der Systemhäuser
SteinhilberSchwehr, ACSAD, STS Consulting und MTC unter dem
Namen ComputerKomplett
• Mitarbeiterzahl: 400 (2012)
• Historie: Entstanden 2004 duch Zusammenschluss von B&K, Comtex und
Steyer Printvision
• Umsatz: 57 Millionen Euro (2012)
• Schwerpunkte: Unter anderem CAD, Product -Lifecycle-Managemant,
Produktdatenmanagement (PDM) und SAP-Lösungen.