Schwerpunkte

Gepanzerter Dienstwagen

Aldi-Auto war kein Schnäppchen

17. August 2010, 14:47 Uhr   |  Folker Lück

14 Jahre alt, 174.000 Kilometer gelaufen. Ein S-Klasse-Mercedes mit diesen Leistungsdaten ist im Gebrauchtwagenhandel für unter 8.000 Euro erhältlich. Wenn er nicht gepanzert ist und Theo Albrecht als Vorbesitzer hatte.

Die Wagen von Aldi zeichnen sich meist durch großes Fassungsvermögen aus und können für einen Euro Pfandgeld genutzt werden. Der neue Besitzer der gepanzerten S-Klasse-Limousine des Aldi-Gründers und Multimilliardärs Theo Albrecht muss da schon etwas tiefer in die Tasche greifen: Bei einer Internetauktion erzielte das Fahrzeug nach 139 Geboten 86.150 Euro. Ein Düsseldorfer Autohändler hatte den blau-schwarzen Mercedes des kürzlich verstorbenen Aldi-Konzernlenkers bei E-Bay versteigert.

Das Fahrzeug verfügt über wenige, luxuriöse Extras, allerdings über eine umfangreiche Sicherheitsausstattung. Die Spezialanfertigung beinhaltet 6,5 Zentimeter dicke Scheiben und Stahlplatten mit der höchsten Panzerungskategorie B 7. Nicht geklärt ist, ob Aldi-Parkplätze dem Gewicht des Fahrzeugs Stand halten.

Bildquelle: micy / photocase.com

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Das sind die beliebtesten Autos der IT-Führungskräfte
Penny bietet 19-Zoll-LCD-Schnäppchen an

Verwandte Artikel

Web-Fundstücke