»Daten sind der Rohstoff der Zukunft«: IBM-CEO hält Keynote auf der Welcome Night der CEBIT 2018

Um die neue CEBIT in Hannover zu eröffnen, macht sich IBM CEO Ginni Rometty auf den Weg nach Hannover.

Ginni Rometty, seit sechs Jahren CEO von IBM
(Foto: IBM)

Sie leitet eines der bedeutendsten Technologieunternehmen weltweit und kommt im Juni nach Deutschland, um die neue CEBIT in Hannover zu eröffnen: IBM CEO Ginni Rometty hält am Montag, 11. Juni, die Keynote auf der Welcome Night.

Auf der CEBIT 2018 dreht sich alles um die digitale Transformation, Innovation und die Technologien der Zukunft. Rometty, Chairman, President und CEO von IBM, ist davon überzeugt, dass sich unsere Gesellschaft aufgrund der immer wichtigeren Rolle, die Daten und Künstliche Intelligenz (KI) einnehmen, an einem Scheidepunkt befindet. In ihrer Rede wird sie erläutern, wie KI Unternehmen und ihren Kunden hilft – vorausgesetzt, dass KI-Unternehmen verantwortungsvoll und transparent mit personenbezogenen Daten umgehen. Sie ist überzeugt, dass Daten der Antriebsmotor der modernen Wirtschaft sind – und nennt sie »den Rohstoff der Zukunft«.

IBM will die neuen Möglichkeiten der CEBIT 2018 nutzen und präsentiert seine Technologien auf allen vier Plattformen: bei d!conomy mit Angeboten für IT-Professionals und Entscheider aus Unternehmen, dem öffentlichem Sektor und dem Handel, bei d!tec mit disruptiven Geschäftsmodellen, auf den Konferenz-Bühnen von d!talk mit mehreren Vortragsveranstaltungen sowie auf dem d!campus.

In den letzten Jahren hat IBM eine grundlegende Transformation durchlaufen und bietet nun auch KI-basierte Lösungen sowie Cloud-Plattformen an.