Ingram Micros »Top«-Hausmesse: IM-Chef Alexander Maier gibt die Richtung vor

Am 3. Mai versammelt der Broadline-Distributor in München seine Fachhandelspartner und Hersteller auf der mittlerweile bereits 19. Auflage der Top-Hausmesse. Es wird auch das mit Spannung erwartete Debüt des neuen Ingram Micro-Chefs Alexander Maier als Gastgeber.

Ingram Micros neuer Deutschlandchef Alexander Maier
(Foto: CRN)

Es wird das mit Spannung erwartete Debüt des neuen Ingram Micro-Chefs Alexander Maier als Gastgeber auf der Ingram-Micro-Branchenmesse: Am 3. Mai versammelt der Broadline-Distributor in München seine Fachhandelspartner und Hersteller auf der mittlerweile bereits 19. Auflage der Top-Hausmesse. Nachdem Maier zu Jahresbeginn Ernesto Schmutter als Deutschlandchef abgelöst hat, vertröstete er die Nachfrager noch: »Ich möchte mir und meinem Team Zeit geben.« Details zur künftigen Ausrichtung und Strategie will er erst zur wichtigsten Veranstaltung für sein Unternehmen bekanntgeben. Das Ziel hat er schon einmal vorgegeben: »Ich will das Profil der Ingram Micro weiter schärfen.«

Freilich dient die Top-Hausmesse nicht nur der Darstellung des eigenen Unternehmens – groß geworden ist Ingram Micros Event schließlich als Plattform für Produkt- und Technologieneuheiten, für den Erfahrungsaustausch und das Branchen-Networking. So setzt der Distributor in der MOC-Messehalle auch in diesem Jahr auf einen Mix aus Produkt- und Lösungspräsentation aus dem breiten IM-Sortiment mit einem umfangreichen Workshop- und Vortragsprogramm. So wird es neben Keynotes der Herstellerpartner Cisco und Microsoft auch Vorträge des Marktforschers GfK und des Cybercrime-Spezialisten Prof. Marco Gercke geben.

Der Broadliner selbst rückt seine Services in den Vordergrund: Von Lifecycle- und Logistik-Services bis hin zu den Trainings. In »Value Guides Tours« können die Reseller neue Technologiebereiche kennenlernen und im Bereich »Sales & Services« können die Besucher mit IM-Experten künftige Pro-jekte ausklügeln.
Überdies bietet die legendäre Top-Party eine Gelegenheit für die Besucher, ihr persönliches Netzwerk in entspanntem Rahmen zu erweitern. Diese wird in diesem Jahr im Anschluss an den Messetag direkt im MOC-Center stattfinden:
Ingram Micro verwandelt dafür eine ganze Messehalle sowie Teile des Außenbereichs in eine Party-Area. Deutschlandchef Maier ist sich sicher: »Die Top ist für Reseller wie Hersteller eine wertvolle Plattform, um neue Businessideen zu entwickeln.«