Neuer International Distribution Manager: Matthias Nefzger wechselt zu Macmon

Nach neun Jahren bei Kaspersky wechselt Matthias Nefzger zu Macmon und soll beim NAC-Spezialisten nun vor allem das internationale Geschäft voranbringen.

Matthias Nefzger, International Distribution Manager bei Macmon
(Foto: Macmon)

Macmon hat sich mit Matthias Nefzger verstärkt. Der langjährige Kaspersky-Manager wechselt zu dem Berliner Spezialisten für Network Access Control und soll bei diesem als International Distribution Manager das internationale Geschäft ausbauen. Derzeit ist Macmon sowohl in Deutschland als auch Großbritannien mit einer eigenen Vertriebsorganisation präsent, bietet seine Produkte aber auch in Bulgarien, Italien, Polen, Portugal und Spanien über Systemhaus-Partner an. Aufgabe von Nefzger wird es sein, die Zusammenarbeit im Vertrieb und im Marketing mit den bestehenden Partnern zu optimieren und neue Partner zu gewinnen – auch in Hinblick auf die Pläne, die NAC-Lösung künftig auch in anderen Regionen wie Frankreich, Benelux und Skandinavien anzubieten.

»Ich freue mich, meine umfassende Berufserfahrung im IT-Security-Sektor für den Ausbau des Macmon-Partnernetzwerkes auf internationaler Ebene nutzen zu können. Mich begeistert an der neuen Aufgabe, dass ich wieder einmal die Ärmel hochkrempeln und voller Elan neue Märkte erschließen kann«, so Nefzger.

Nefzger hatte in den vergangenen neun Jahren verschiedene Vertriebspositionen bei Kaspersky inne, unter anderem als Leiter des hiesigen Mittelstandsgeschäfts. Zuletzt war er Senior Distribution Manager DACH.