Adventure-based Learning: Allied Telesis schafft neue Partnerstufe

Allied Telesis geht neue Wege bei der Qualifizierung seiner Partner. Reseller, die im Rahmen eines Adventure-based Learning-Moduls ihr Wissen erweitern, können einen neuen Partnerstatus erwerben.

Allied Telesis startet ein Weiterbildungsprogramm für registrierte Unternehmenspartner

Der Netzwerkspezialist Allied Telesis erweitert sein Star-Partner-Programm um eine zusätzliche vierte Stufe. Reseller können den Status als »Solution und Service Sales Master« durch Absolvierung des erweiterten Trainingsmoduls erwerben.

Adventure-based Learning wurde entwickelt, um Value Added Reseller und Systemintegratoren bei Kundenanfragen zu unterstützen, etwa bei der Implementierung eines neuen Projekts oder der Erweiterung ihres bestehenden Netzwerkes. Mit dem neuesten Modul aus der virtuellen Unternehmenswelt können Partner ihr Wissen über die Lösungen und Serviceangebote von Allied Telesis prüfen und dadurch zu Experten auf ihrem Gebiet werden.

Im Rahmen des Trainings durchlaufen die Teilnehmer mehrere virtuelle Gebäude und werden dabei mit unterschiedlichen Herausforderungen konfrontiert. Nach Abschluss der jeweiligen Trainingseinheit besuchen sie das »Allied-Telesis-Büro«, um an Coachings und Mentoring-Sitzungen über das Portfolio des Netzwerkspezialisten teilzunehmen. Am Ende jeder Aufgabe überprüft der virtuelle Coach den Wissensstand mit einer Übung. Die Aufgabe gilt als bestanden, wenn das Geschäft abgeschlossen ist.

Übersicht