Waugerman folgt auf Geruson: Neuer President und CEO bei Lexmark

Printing-Spezialist Lexmark ernennt Allen Waugerman zum neuen President und Chief Executive Officer.

Allen Waugerman ist Lexmarks neuer President und CEO
(Foto: Lexmark)

Allen Waugerman, der bereits seit 1991 bei Lexmark arbeitet, war schon in einer Reihe von Führungspositionen beim Unternehmen tätig. Seit 2016 war er Senior Vice President und CTO, nun ist er »nach umfangreicher Suche« als neuer President und CEO ernannt worden und folgt in dieser Position auf Rich Geruson. Der hatte im November 2018 Lexmark verlassen.

»Wir freuen uns, Allen Waugerman zum Präsident und CEO von Lexmark zu ernennen«, betont Mickey Kantor, Chairman des Lexmark Board of Directors. »Er überzeugt mit starken Führungsqualitäten, Integrität, fundierten Kenntnissen unserer Technologie und besonders hohem Engagement im Hinblick auf Lexmarks Geschäftserfolg. Damit ist er die richtige Wahl, um das Unternehmen in Richtung anhaltendes globales Wachstum zu führen.«

Waugerman hat einen Bachelor-Abschluss in Elektrotechnik von der University of Kentucky. Er ist Mitglied des Dean's Advisory Council des University of Kentucky College of Engineering und Mitglied des Vorstands des YMCA von Central Kentucky.

»Ich bin stolz auf die jüngsten Erfolge von Lexmark, darunter die größte Produkteinführung in unserer Geschichte und die Entwicklung neuer Lösungen und Serviceleistungen wie Cloud-basierte As-a-Service-Angebote«, sagt Waugerman. Er freue sich darauf, Lexmarks Stärken und Technologien für globale Wachstumsstrategien zu nutzen, wie das Unternehmen mitteilt.