Schwerpunkte

Viewsonic

Zero Clients für den Business-Einsatz

01. April 2014, 10:01 Uhr   |  Peter Tischer | Kommentar(e)

Zero Clients für den Business-Einsatz

Viewsonic wartet mit neuen Zero Clients auf (Bild: Viewsonic)

Viewsonic hat Displays als die nächste Generation von Desktops für den Business-Einsatz vorgestellt.

Viewsonic, Anbieter von visuellen Lösungen, hat seine neue Serie an Zero Clients präsentiert. Die Geräte sollen es für Nutzer noch einfacher und attraktiver machen, mit einer virtuellen Desktop-Infrastruktur (VDI) zu arbeiten. Die Integrierten PCoIP Zero Clients des Unternehmens ergänzen das bis dato bestehende Angebot des Unternehmens an Desktopmonitoren für Unternehmen und Privatanwender.

»Der Bedarf an Lösungen für intelligente Verbindungen über die Cloud beziehungsweise Netzwerke ist durch die sich rasch verändernden Ansprüche von Unternehmen und privaten Nutzern rapide gestiegen«, erklärt Stuart Frisby, Produktmanager bei Viewsonic Europe. Das Unternehmen habe den Wandel im Nutzerverhalten der vergangenen 25 Jahre permanent begleitet und stets entsprechend reagiert. »Nun unterstützen wir mit der Einführung der neuen integrierten PCoIP Zero Client Displays und den Standalone Zero Clients den Trend der Desktop-Virtualisierung«, so Frisby.

Mit den neuen Zero Clients von Viewsonic können Anwender auf ihre virtuellen Desktops durch die PCoIP-Technologie von Teradici zugreifen. So sollen Unternehmen vollständig auf VDI umstellen können. Das PCoIP-Protokoll überträgt die Darstellung des Desktops zum Zero Client über Pixel, ohne dass dabei Daten vom Server bewegt werden müssen. Dadurch soll die Datensicherheit steigen und die Komplexität des IT-Managements sinken. Viewsonic sieht das Einsatzgebiet seiner neuen Modelle von der Sachbearbeitung bis hin zu anspruchsvollen Anwendungen wie Design, Investment Banking-Software und Multi-Display-Anwendungen. Die drei neuen Modelle »SD-Z245«, »SD-Z225« und »SC-Z55« sollen ab April zu empfohlenen Preisen von 399 Euro, 359 Euro und 249 Euro angeboten werden.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

ViewSonic stellt Wireless-Gateway vor
ViewSonic bringt IPS-Display mit MHL
Viewsonic Thin-Client für Citrix Xen Mobile

Verwandte Artikel

Viewsonic