Schwerpunkte

Neue Xerox Konzession

XRX Franken betreut Großraum Würzburg

27. Mai 2013, 16:05 Uhr   |  Karl-Peter Lenhard | Kommentar(e)


Fortsetzung des Artikels von Teil 1 .

Vertrauen in Xerox wächst

Mittlerweile scheint das Vertrauen in Xerox aber zu wachsen. Der Druckerspezialist konnte etwa seinen Multibrand-Channel in den letzten zwei Jahren stetig ausbauen und kann mittlerweile rund 70 Multibrand-Partner vorweisen. Auch in Zukunft soll dieser Weg konsequent weiter verfolgt werden.

Neben der XRX Franken gibt es im Großraum Würzburg mit dem Unternehmen Aycan Digitalsysteme noch einen weiteren Multibrand-Partner. Geschäftsführer Stephan Popp hat aber keine Bedenken hinsichtlich der neuen Konzession in der direkten Nachbarschaft und fügt hinzu: »Schon zuvor bestand eine andere Konzession hier in Würzburg, die quasi direkt in die neue XRX Franken umgewandelt wurde. Außerdem sind wir vor allem im Bereich Healthcare tätig und unterscheiden uns damit von der Konzession.« Mit der Gründung der Konzession XRX Franken soll die Region besser abgedeckt werden, ohne eine Überdistribution herbeizuführen.

»Wir freuen uns sehr, dass wir ein so schlagkräftiges Team im unterfränkischen Raum gewonnen haben und sind überzeugt, dass XRX Franken eine hervorragende Arbeit leisten wird. Von unserer Seite tun wir alles, was möglich ist, um unserem neuen Partner zum Erfolg zu verhelfen«, erklärt Peter Kratky, General Manager der European Channel Group bei Xerox.

Seite 2 von 2

1. XRX Franken betreut Großraum Würzburg
2. Vertrauen in Xerox wächst

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Xerox kauft Impika
Xerox mit neuer Cashback-Aktion
Nachholbedarf bei »Mobile Printing«

Verwandte Artikel

Xerox