Schwerpunkte

Europaweite Ausschreibung

Xerox-Systeme für Singen

25. Oktober 2013, 15:48 Uhr   |  Karl-Peter Lenhard | Kommentar(e)

Xerox-Systeme für Singen

Auch die Feuerwehr wurde mit neuen Drucksystemen ausgestattet (Bild: Feuerwehr Singen)

Xerox hat eine europaweite Ausschreibung der Stadt Singen gewonnen. An acht Tagen wurden 200 Xerox Drucksysteme in den dezentralen kommunalen Einrichtungen installiert.

Die baden-württembergische Stadt Singen hat sich für die Runderneuerung ihrer gesamten Druckinfrastruktur entschieden. Die europaweite Ausschreibung hat der Xerox Premier Partner Team Harant aus Villingen-Schwenningen gewonnen.

Mit einer Vielzahl an Standorten, die neben den Stadtwerken auch die kommunalen Einrichtungen, Feuerwehr, Schulen und Touristeninformation umfasst, war der Großauftrag eine logistische Herausforderung: Innerhalb von nur acht Tagen hat Team Harant gemeinsam mit weiteren Lösungspartnern aus der Xerox Family 200 Druck- und Kopiergeräte angeliefert, installiert und in ein Netzwerk mit FollowMe Print-Technologie und einer Kostenabrechnungssoftware von Equitrac integriert.

Durch die FollowMe Print-Technologie können die Mitarbeiter der Stadt nach der Eingabe eines PIN-Codes ihre Ausdrucke nun an jedem beliebigen Multifunktionssystem im Netzwerk abrufen. Die Equitrac Software stellt dabei sicher, dass die Druckkosten spezifisch nach Abteilungen bzw. kommunaler Einrichtung abgerechnet werden können.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Mobile Printing kann Supplies-Markt beflügeln
Neue Trends befeuern den Druckermarkt

Verwandte Artikel

Xerox

Drucker