Schwerpunkte

Mehr Leistungen für Bürofachhandel

Ricoh startet neues Partnerprogramm Ricoh4Partners

15. Juli 2013, 15:15 Uhr   |  Karl-Peter Lenhard | Kommentar(e)

Ricoh startet neues Partnerprogramm Ricoh4Partners

»Mit der Auswahl einer Zertifizierungsstufe entscheiden sich unsere Partner auch für ein bestimmtes Paket an ›Mehrwerten‹.« Klaus Zurr, National Director Indirect Sales Division bei Ricoh Deutschland (Foto: Ricoh)

Mit seinem neuen Partnerprogramm »Ricoh4Partners« will Ricoh seine Bürofachhandelspartner besser unterstützen. Dazu hat der Hersteller vier neue Zertifizierungsstufen eingeführt.

Ricoh Deutschland hat sein neues Partnerprogramm »Ricoh4Partners« gestartet. Die Bürofachhandelspartner sollen damit ab sofort von einem erweiterten Leistungsangebot und einer umfangreicheren, individuellen Unterstützung profitieren. Dazu wuchs das aktualisierte Programm von Ricoh auf vier verschiedene Zertifizierungsstufen an, die laut Hersteller genau auf die jeweiligen Bedürfnisse des Partners zugeschnitten sind.

Reseller erreichen die neuen Zertifizierungsstufen »Office Partner«, »Office Expert«, »Managed Document Services Expert« und »Managed Document Services Master« durch die erfolgreiche Teilnahme an Schulungen. Dabei lernen die sie Ricohs Managed Document Services kennen und können ihr Wissen in Bereichen wie Führung, Projektmanagement und IT-Sicherheit erweitern. Haben Ricohs Partner eine Zertifizierung erlangt, profitieren sie von fortlaufender Unterstützung durch das Unternehmen. Je nach Zertifizierungsstufe erhalten sie bis zu 60 Extra-Leistungen, die im Rahmen des Programms als »Mehrwerte« gekennzeichnet sind. »Mit der Auswahl einer Zertifizierungsstufe entscheiden sich unsere Partner auch für ein bestimmtes Paket an ›Mehrwerten‹. Diese sind bei Ricoh4Partners thematisch in die Bereiche Business-, Financial-, Marketing- und Know-How-Support gegliedert«, erklärt Klaus Zurr, National Director Indirect Sales Division bei Ricoh Deutschland.

Neben den vier genannten Bereichen bietet Ricoh für Fachhandelspartner, die einen Fokus auf Nachhaltigkeit legen und mehr Wissen zum Thema Umweltmanagement aufbauen möchten, außerdem die ergänzende Zertifizierung »1=1 Pay Per Page Green Master« an. Damit sollen Bürofachhandelspartner Unternehmen und Behörden nicht nur die Möglichkeit anbieten, die eigene Umweltweltbilanz nachhaltig zu verbessern, sondern gleichzeitig auch die Kosten für die Bürokommunikation zu senken. Durch eine Optimierung der Infrastruktur der Bürokommunikation auf Basis von »1=1 Pay Per Page Green« sollen bei den Energie- und Papierkosten durchschnittlich Einsparungen von 30 bis 40 Prozent realisiert werden. Zusätzlich könne der jährliche CO2-Ausstoß um mehrere Tonnen reduziert werden.

Während das Partnerprogramm »Ricoh4Partners« explizit den Bürofachhandels-Channel anspricht, bleibt im IT-Channel alles beim Alten. Hier gilt weiterhin das einstufige Partnerprogramm, das Resellern bei der Vermarktung von Systemen, Lösungen und Seitenpreiskonzepten helfen soll.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Ricoh Show-Truck bei Disc Direct
Christoph Heggemann verstärkt Ricoh-Vetriebsteam
EU-Unternehmen im »digitalen Mittelalter«

Verwandte Artikel

Ricoh Deutschland GmbH