Schwerpunkte

Für Ausdrucke bis DIN A1

Ricoh setzt auf Großformat-MFPs

16. Dezember 2015, 14:23 Uhr   |  Folker Lück | Kommentar(e)

Ricoh setzt auf Großformat-MFPs
© Ricoh

Ricoh-Großformatdrucker MP W7100SP

Mit den Schwarzweiß-Großformat-Multifunktionsdruckern 
»MP W7100SP« und »MP W8140SP« nimmt Ricoh zwei Systeme in sein Portfolio auf, die speziell für die Anforderungen im CAD-Bereich konzipiert sind.

Beide Großformat-Multifunktionsdrucker sind nach 120 Sekunden einsatzbereit und liefern den ersten A1 Ausdruck nach 8,9 Sekunden. Dabei beträgt die Druck- und Kopiergeschwindigkeit 10 (MP W7100SP) beziehungsweise 14 (MP W8140SP) Blatt pro Minute (A1 Horizontal). Aufgrund geringerer Zwischenräume zwischen der Entwicklerrolle und der neu entwickelten Photorezeptor-Trommel bieten die Systeme zudem eine noch höhere Druckqualität.

Die Funktionen des 600 dpi Farbscanners ermöglichen es dem Anwender seine Scans zu überprüfen oder direkt an den passenden Zielort weiterzuleiten. Dafür sorgen unter anderem Tools wie Scan-to-Email, Scan-to-Folder oder die Scanvorschau auf dem großen Farb-LCD Bedienfeld. Die OCR-Option fügt gescannten Dokumenten zudem transparente Textinformationen hinzu, was unter anderem die Zeit für Suchvorgänge reduziert.

Das 9 Zoll große Bedienfeld erlaubt es dem Benutzer individuelle Workflows zu konfigurieren. Zum schnellen Speichern oder Drucken von Daten, ohne die Verwendung eines PCs, sind in dem LCD-Panel USB- und SD-Steckplätze integriert.

Der verbesserte, integrierte GWNX-Controller bietet Druck-, Scan-, Kopier- und Document Server-Funktionalität. Dies optimiert die Dokumentenprozesse und somit den Workflow für ein effizientes Arbeiten. Zum Schutz von Dokumenten können diese verschlüsselt und mit einem Passwort geschützt werden. Zusätzlich können Daten, die temporär auf die Festplatte geschrieben werden, durch die optional erhältliche Data Overwrite Security bis zu neun Mal überschrieben werden, sodass diese bei einem Diebstahl der Festplatte nicht für Unbefugte zugänglich sind.

Die Modelle MP W7100SP und MP W8140SP von Ricoh sind zu einem Preis von 28.000 Euro (EVP) beziehungsweise 33.000 Euro (EVP) erhältlich.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Ricoh benennt Consulting-Bereich um
Ricoh integriert ADA als Geschäftseinheit

Verwandte Artikel

Ricoh Deutschland GmbH

Drucker

DMS