Schwerpunkte

Ex-Samsung-Manager wird DACH-Chef bei Panasonic

Managementwechsel bei Panasonic Deutschland

15. Januar 2018, 10:19 Uhr   |  Michaela Wurm

Managementwechsel bei Panasonic Deutschland

Kai Hillebrandt übernimmt die DACH-Leitung bei Panasonic

Führungswechsel bei Panasonic Deutschland: Zum 1. April 2018 übernimmt Samsungs langjähriger CE-Chef Kai Hillebrandt das Management bei Panasonic DACH.

Kai Hillebrandt wird neuer DACH-Chef bei Panasonic. Der japanische Elektroriese hat den langjährigen Samsung-Manager mit Wirkung zum 1. April 2018 die Verantwortung für das Geschäft in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in den Niederlanden übertragen.Hillebrandt löst in der Position des Managing Director DACH Christian Sokcevic ab, der das Unternehmen bereits Ende 2017 verlassen hat.

Wie Panasonic mitteilt, steht der neue Managing Director Panasonic DACH+NL »für eine Fortsetzung des erfolgreichen und stabilen Kurses der letzten Jahre«. Zusammen mit dem vertrauten Managementteam rund um Marketing Director CE Armando Romagnolo und Sales Director CE Michael List wird die erfolgreiche Marketing- und Vertriebsstrategie in den Bereichen Unterhaltungs- und Haushaltselektronik fortgeführt. Die Schweizer Niederlassung wird weiter von Urs Fischer und seinem Team geleitet.

Hillebrandt blickt auf eine erfolgreiche Tätigkeit in der Elektronikbranche und auf langjährige Erfahrungen in leitender Position in den Bereichen Marketing und Vertrieb zurück. Von 1997 bis 2011 war er bei Royal Philips N.V. in diversen leitenden Funktionen tätig. Ab 2011 trug er Verantwortung bei Samsung Deutschland als Vice President und Division Head Consumer Electronics (CRN berichtete).

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Konnektivität muss an den »Mann gebracht« werden
Neuer Chef für Samsung Deutschland
Samsungs neuer CE-Chef

Verwandte Artikel

Panasonic, Samsung

ITK-Köpfe

Consumer Electronic