Schwerpunkte

OLED-TVs »handmade in Germany«

Loewe startet TV-Produktion in Kronach neu

29. April 2020, 16:10 Uhr   |  Michaela Wurm | Kommentar(e)


Fortsetzung des Artikels von Teil 1 .

Auch neue Loewe-Produkte sollen entwickelt werden

Das TV-Werk von Loewe im fränkischen Kronach
© Loewe

Das TV-Werk von Loewe im fränkischen Kronach

Parallel zum Produktionsstart forciert Loewe auch seine Planungen für die Ansiedlung eines Zentrums für Forschung, Design und Entwicklung, das ebenfalls in Kronach etabliert wurde. Hier sollen neben neuen LCD- und OLED-Fernsehgeräten perspektivisch auch neue Produkte entwickelt werden, um das Loewe-Portfolio um neue Kategorien zu erweitern. Aktuell sind hier 20 hoch qualifizierte Mitarbeiter für die Entwicklung und das Design neuer Produkte zuständig. Insgesamt sind am Standort Kronach derzeit 90 Mitarbeiter beschäftigt.

Bereits seit Februar läuft die Versorgung von Serviceteilen. Zeitgleich hat Loewe nach eigenen Angaben mit der Auslieferung von Produkten aus dem bestehenden Portfolio an seine Handelspartner begonnen. Damit sind im autorisierten Fachhandel inzwischen alle Produktlinien vom Loewe bis hin zum aktuellen Topmodell wieder erhältlich.

Seite 2 von 3

1. Loewe startet TV-Produktion in Kronach neu
2. Auch neue Loewe-Produkte sollen entwickelt werden
3. Aktuell schwierige Marktsituation

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Insolvenzverwalter will fast alle Mitarbeiter freistellen
Entscheidung über Loewes Zukunft vertagt
Hisense bessert Angebot nach
So geht es weiter mit Loewe

Verwandte Artikel

Loewe, Sharp Electronics

Consumer Electronic

Displays