Schwerpunkte

Neues Channel Value Programm

Lexmark bietet Lösungsunterstützung

30. Januar 2013, 08:03 Uhr   |  Stefan Adelmann | Kommentar(e)

Lexmark bietet Lösungsunterstützung

Michael Lang, Director Channel DACH, Lexmark Deutschland GmbH (Bild: Lexmark)

Lexmark hat sein komplettes Partnerprogramm überarbeitet, um mit Fachhändlern noch gezielter das Angebot um Lösungen zu erweitern und die Kundenbindung zu erhöhen.

Kunden sollen in Zukunft noch stärker an die Fachhändler gebunden werden, um damit auch ihre Zufriedenheit und den Umsatz zu steigern. Das sind die Ziele des neuen Channel Value Programms von Lexmark, die der Hersteller durch einen Ausbau des Lösungsgeschäftes erreichen will. Der genaue Plan sieht eine automatische Wandlung der Lexrace Partner zu Lexmark Premium Partnern vor. Diesen werden im neuen Programm verschiedene Zusatzleistungen zur Verfügung stehen. Dazu gehören ein persönlicher Ansprechpartner bei Lexmark, spezielle Angebote sowie Fachhandelsaktionen. Lexmark Expert Partner erhalten zusätzlich den »Fleetmanager«, eine Software für Managed Print Services (MPS), für die Steuerung von Druckern in einem Firmennetzwerk.

»Wir unterstützen unsere Partner beispielsweise verstärkt dabei, ihr Angebot in Richtung Lösungen auszubauen. Diese ermöglichen es ihnen, die Multifunktionsgeräte den Prozessen ihrer Kunden individuell anzupassen«, erläutert Michael Lang, Director Channel DACH, Lexmark Deutschland GmbH weiterhin den zentralen Ansatz des neuen Partnerprogrammes. Keine Änderungen werden dagegen die Lexmark Business Solutions Dealer erfahren. Diese Partner haben weiterhin Zugriff auf das komplette Lexmark-Serviceangebot.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Lexmark integriert Lösungen in das Portfolio
»Lexmark wie früher gibt es nicht mehr«
»5 für 2«-Aktion bei Lexmark
Lexmark holt sich Archivierungsspezialisten

Verwandte Artikel

Lexmark

Drucker

Scanner