Schwerpunkte

Deutscher Drucker-Markt

Kyocera wächst deutlich

12. Dezember 2019, 15:28 Uhr   |  Folker Lück | Kommentar(e)

Kyocera wächst deutlich
© CRN

Die Kyocera Document Solutions Deutschland GmbH konnte laut IDC im dritten Quartal 2019 deutlich zulegen. Der Dokumentenmanagement-Spezialist wuchs um 33,7 Prozent. Im Gesamtmarkt bedeutet das Platz 3.

Der Druckermarkt verzeichnet seit Jahren schmerzhafte Einbrüche und ein Ende des Abwärtstrends ist nicht in Sicht. Kyocera kann dieser Entwicklung trotzen.

Im Bereich A3 MFP Mono konnte der Hersteller seinen Absatz mehr als verdoppeln und seinen Marktanteil auf 36,2 Prozent steigern. Damit belegt Kyocera Platz 1 in diesem Segment. Ebenso erzielte Kyocera mit einem Marktanteil von 27,2 Prozent die Top-Platzierung im Segment Printer Mono. Der netzwerkfähige Arbeitsplatzprofi Ecosys P2040dn erreichte hier die höchsten Stückzahlen.

„Wir haben unsere Marktanteile bis heute kontinuierlich ausgebaut und sind in allen Produktionsbereichen sehr gut aufgestellt. Wir werden uns in den nächsten Monaten verstärkt auf das MFP-Segment fokussieren und neue innovative Systeme vorstellen“, kündigt Vertriebsdirektor Stephen Schienbein an.

Die Kyocera Document Solutions Deutschland GmbH ist in Meerbusch bei Düsseldorf ansässig. 100-prozentige Töchter der Unternehmensgruppe sind der Würzburger Software-Spezialist AKI GmbH, die Softwareschmiede Ceyoniq GmbH mit Sitz in Bielefeld und der Anbieter Alos aus Köln.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

120.000 bienenfleißige Mitarbeiter für Kyocera
Kyocera-Vertriebsregion West unter neuer Führung
Kyocera baut Service- und Support-Bereiche aus

Verwandte Artikel

Kyocera