Schwerpunkte

Large-Format-Display von ViewSonic

Interaktives 55-Zoll-Touch-Display

21. November 2017, 07:32 Uhr   |  Jona van Laak | Kommentar(e)

Interaktives 55-Zoll-Touch-Display

ViewSonics Multi-Touch-Display IFP5550

Bis zu 20 Berührungspunkte kann das »IFP5550« gleichzeitig verarbeiten und soll sich so besonders gut für die Nutzung in Konferenzräumen oder Bildungseinrichtungen eignen.

Wenn mehrere Personen auf einem Display tippen, können herkömmliche Single-Touch-Displays schnell an ihre Grenzen gelangen. Hier sieht ViewSonic großes Potenzial für das Multi-Touch-Display »IFP5550«, das dank Infrarot-Erkennung ein schnelles und interaktives Arbeiten in Team-Projekten ermöglichen soll. Dies verspricht sich der Hersteller auch softwaremäßig vom »vLauncher«-Startbildschirm, der Schnellzugriffe auf verschiedene Präsentationsfunktionen enthält. So können mehrere angeschlossene Gerät simultan angezeigt, Videokonferenzen organisiert oder Werkzeuge für das Bearbeiten von Dokumenten und Grafiken direkt aufgerufen werden.

Das 55-Zoll-Display hat eine 4K-UHD-Auflösung mit 3840 x 2160 Pixel bei einer Lichtstärke von 350 cd/m². Der Kontrast liegt bei 1.200:1, Betrachtungswinkel von bis zu 178 Grad sind möglich. Der integrierte Dual-Core-Prozessor verfügt über 1.2 Ghz Rechenleistung und 16 GByte internen Speicher. Bild- und Dokumentbearbeitungen sollen so flüssig von der Hand gehen, ohne dass ein externer PC verwendet werden muss. Hinzu kommen diverse Anschlüsse einschließlich HDMI, DisplayPort, VGA, CVBS, SPDIF, RS232, RJ45, USB-Ports. Optional kann ein Slot PC integriert werden.

Das Touch-Display IFP5550 ist ab sofort zu einem Preis von 2.259 Euro (UVP inkl. MwSt.) erhältlich.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Viewsonic

Peripherie

Displays