Schwerpunkte

Viewsonic

Großformat-Displays für Business- und Bildung

20. September 2016, 10:57 Uhr   |  Elisa Loy | Kommentar(e)

Großformat-Displays für Business- und Bildung

Viewsonic stellt neue Großformat-Displays für Bildungswesen, Meetingräume und Digital Signage vor. Die »CDE-61T«-Serie zeichnet sich durch eine 20-Punkt-Multi-Touch-Technologie aus.

Der Display-Hersteller Viewsonic erweitert sein Angebot mit der Serie »CDE-61T«. Die Large Formate (LFD)-Displays, sind für interaktive Business- und Bildungsanwendungen sowie für Digital Signage konzipiert. Die Reihe bietet Modelle in 55, 65 und 70 Zoll.

Mehrere Nutzer können gleichzeitig mit einem Eingabestiftes auf dem Display schreiben oder zeichnen. Die CDE-61T-Reihe wurde dabei mit einer verbesserten Touch-Funktion, der 20-Punkte-Multi-Touch-Technologie ausgestattet. Die Vorgängerreihe hatte im Vergleich dazu ein 10-Punkte-System. Die Displays sind laut Hersteller mit einer kratzfesten, gehärteten Oberfläche und einer Helligkeit von 350 cd/m² ausgestattet. Weite Betrachtungswinkel, eine Entspiegelungsfolie sowie Flicker-Free- und Blaulicht-Filter-Technologien sollen zudem für eine gute Performance auch in hellen Räumen sorgen.

Die entsprechende Rechenleistung und Speicherplatz liefert der eingebaute »ARM Dual-Core-Prozessor« sowie ein 8 GByte Onboard-Speicher. Zudem gibt es HDMI-, VGA-, RS232-, RJ45- und USB-Anschlüsse. Mittels »RS232-IR-Passthrough« können Set-Top-Boxen und andere über RS232 angeschlossene Geräte lokal über die Fernbedienung des Displays gesteuert werden. Im Lieferumfang enthalten ist die »ViewBoard«-Software, die Tools für Präsentationen und Schulungen bietet. Damit können Benutzer laut Hersteller beispielsweise auf dem Bildschirm in Echtzeit in Dokumente und Bilder schreiben oder diese markieren, bearbeiten und umwandeln.

Zudem besteht die Möglichkeit optional den Slot-In-PC »NMP711-P10« mit Intel Core i5 Prozessor und vorinstalliertem Windows 10 zu kaufen. Er soll rechenintensivere sowie interaktive Anwendungen mit hoher Geschwindigkeit unterstützt. Die CDE-61T-Displays verfügen über ein VESA-kompatibles Design und können an eine Wandhalterung oder auf einem Trolley mittels der optionalen Halterung »LB-STND-003« von Viewsonic platziert werden.

Die neuen Modelle der Viewsonic CDE-61T-Reihe sind in den Formaten 55 Zoll und 65 Zoll ab sofort erhältlich. Die UVP beträgt 2.959 Euro und 4.389 Euro. Das 70 Zoll Modell ist ab Oktober verfügbar und soll 6.149 Euro (UVP) kosten.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Viewsonic

Displays

PC